Start Hauptkategorie Nachrichten 2.500 ukrainische Kriegsflüchtlinge in Erstaufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt

2.500 ukrainische Kriegsflüchtlinge in Erstaufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt

718
0

Nach Information der Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt sind (mit Stand 4. März 2022) 2.500 Flüchtlinge mit Bezug zum Krieg in der Ukraine in der Einrichtung und den Außenstellen untergebracht. In der Aufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt sind es derzeit 800 Kriegsflüchtlinge. Der Landkreis Oder-Spree, der für die Unterbringung der Geflüchteten zuständig ist, hat vom kommunalen Wohnungsunternehmen GEWI 16 Wohnungen zur Verfügung gestellt bekommen. Am Freitag wurden, auf Grund der massiv gestiegenen Flüchtlingszahlen, weitere 60 Wohnungen freigegeben. Das Land Brandenburg rechnet in den kommenden Wochen mit noch deutlich mehr ukrainischen Kriegsflüchtlingen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 + zwölf =