Start Hauptkategorie Nachrichten 8. September – Messe für Geflüchtete aus der Ukraine im Berufsinformationszentrum (BiZ)

8. September – Messe für Geflüchtete aus der Ukraine im Berufsinformationszentrum (BiZ)

180
0

Geflüchteten aus der Ukraine den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern – das ist das Ziel der Jobmesse, zu der die Frankfurter Arbeitsagentur und das Jobcenter am Donnerstag, 8. September im BiZ einladen.

Dafür werden kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region, der gemeinsame Arbeitgeberservice von Arbeitsagentur und Jobcenter vor Ort sein und für Fragen rund um das Thema Arbeiten in Deutschland, Weiterbildung und Anerkennung von Abschlüssen zur Verfügung stehen.

Die teilnehmenden Unternehmen stellen ihre aktuellen Stellenangebote vor und informierten aus erster Hand über die Arbeitsschwerpunkte, Vertragsbedingungen und Vergütungsmöglichkeiten. Einige der Unternehmen können bereits auf Erfahrungen bei der Integration von Geflüchteten in den Beruf zurückgreifen. Des Weiteren sind Netzwerkpartner mit Unterstützungsangeboten vor Ort, um ihre zielgruppengerechten Angebote vorzustellen.

Simone Enger, Teamleiterin des gemeinsamen Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Jobcenter: „Nach der Erstversorgung geht es nun darum, den Menschen, die aus der Ukraine zu uns geflohen sind, Perspektiven zu eröffnen. Ein großer Anteil von ihnen verfügt über ein sehr gutes Qualifikationsniveau. Das sind gute Voraussetzungen für die Integration in den Arbeitsmarkt.

Die Messe ist natürlich nicht nur für Geflüchtete aus der Ukraine, sondern auch für Geflüchtete aus anderen Ländern und für alle Interessierten offen.“

Soweit Nachweise über Qualifikationen vorhanden sind, können diese in mehrfacher Ausfertigung mitgebracht werden, um sie bei Interesse den Firmen zu überreichen.

Die Teilnahme an der Messe ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Wann und wo:
Donnerstag, 8. September
9 Uhr bis 13 Uhr
Berufsinformationszentrum (BiZ)
Heinrich-von-Stephan-Straße 2
15230 Frankfurt (Oder)

Quelle: Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig − 18 =