Start Hauptkategorie Veranstaltungen Acht Eimer Hühnerherzen – Konzert auf der Burg Beeskow

Acht Eimer Hühnerherzen – Konzert auf der Burg Beeskow

100
0
Kreuzberger Trio Acht Eimer Hühnerherzen © B. Jubin

Das Kreuzberger Trio hat vergangenes Jahr völlig unaufgeregt einen richtigen kleinen Hype erzeugt. Vermutlich weil der nicht-elektrifizierte Folk-Punk von Acht Eimer Hühnerherzen so wahnsinnig mühelos wirkt. 2018 gegründet, durch den Song „Mittelmaß“ bekannt geworden, geht ihre Karriere gerade steil. Mittlerweile füllen sie das SO36 oder den Festsaal Kreuzberg. 

Laut, rotzig, mal etwas albern und doch auch mal richtig tiefsinnig – auf ihrem dritten Album „Musik“ thematisieren sie kratzende Hautprobleme, Zukunftsängste und aggressive Gewaltausbrüche auf der Straße. Drummer Bene Diktator, Bassist Herr Bottrop und Frontfrau und Gitarristin Apocalypse Vega haben unglaublich viel Energie, bestechen mit markanten Stimmen und handgemachter Musik. Ihren Stil nennen sie selbst „Nylonpunk“. 

Derzeit proben sie so gut wie gar nicht im Studio, sondern nur während ihrer Auftritte. Gerade auf Tour, stehen sie nicht nur in „Eisenhüttenstadt“ auf der Bühne – auch in Wolfsburg, Lübeck und Plauen. 

Am 3. September 2022, 20 Uhr kommen sie nach Beeskow und spielen auf dem Burghof der Burg Beeskow. 

Karten zum Preis von 20 Euro, ermäßigt 16 Euro sind im Vorverkauf am Museumstresen der Burg Beeskow, telefonisch unter 03366 35-2712 sowie online über reservix.de erhältlich. 

Quelle: Burg Beeskow

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn + sieben =