Start Hauptkategorie Nachrichten Arbeiten, wo andere Urlaub machen, bringt Freude!

Arbeiten, wo andere Urlaub machen, bringt Freude!

6

Eine Social-Media-Kampagne des Seenlandes Oder-Spree soll das Image der Gastronomie und Hotellerie stärken. Mit Videos werden die Menschen hinter den Kulissen vorgestellt. Die Branche kämpft mit Herausforderungen wie Corona, LKW-Maut-Erhöhung, 7% Mehrwertsteuer auf Speisen, und Fachkräftemangel.

Das Team unterstützt gegen den Fachkräftemangel und präsentiert positive Beispiele aus der Region. Es gibt Jobbörsen und Veranstaltungen zur Förderung von Arbeitsangeboten. Weitere Aktionen wie Messen und Events unterstützen die Fachkräftesicherung. Die IHK Ostbrandenburg plant interessante Formate wie die AzubiRalley und „Look and Cook“ Events.

In diesem Zusammenhang freut sich das Seenland Oder-Spree gemeinsam mit dem Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg eine Initiative der Agentur für Arbeit Ostbrandenburg und der Jobcenter Märkisch-Oderland und Frankfurt (Oder) unterstützen zu können. Gastronomen, Hoteliers und Freizeitanbieter haben die Möglichkeit ihre Arbeitsangebote im Rahmen einer Jobbörse zu präsentieren und mit interessierten Fachkräften sowie talentierten Quereinsteigern ins Gespräch zu kommen. Neben Veranstaltungen in den Arbeitsagenturen von Strausberg (29.2.), Seelow (29.2.) und Frankfurt (Oder) (29.2.) finden auch zwei Jobbörsen in touristischen Einrichtungen statt. Die Agentur für Arbeit Bad Freienwalde lädt am 29. Februar, in der Zeit von 9 bis 11 Uhr, in die Tourist-Information zur Jobbörse ein.

Eine Woche später, am 7. März lädt die Agentur für Arbeit Fürstenwalde dann in die Geschäftsstelle des Tourismusverbandes Seenland Oder-Spree nach Bad Saarow ein. Zwischen 14 und 16 Uhr können Hoteliers und Gastronomen dann in lockerer Atmosphäre mit potenziellen Arbeitnehmern sprechen. Unternehmer, die sich gerne kostenfrei mit ihren Angeboten präsentieren möchten, melden sich gerne noch bis zum 20. Februar beim Seenland Oder-Spree.

Weitere Aktionen in der Region, welche auf diese Bemühungen einzahlen, sind die Ausbildungs- und Fachkräftemessen „Startzeit@see MIT-MACH-EVENT“, welche u.a. in Zusammenarbeit der Ostbrandenburgischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH und dem Kompetenznetzwerk für Fachkräftesicherung e.V. organisiert werden. Die nächste Messe findet am 16. März an der Europaschule Oberstufenzentrum Oder-Spree, Palmnicken/Fürstenwalde/Spree statt. Dort wird auch das Seenland Oder-Spree mit einem Stand dabei sein und Ausbildungs- und Jobangebote ihrer Leistungsträger parat haben.

Auch die IHK Ostbrandenburg hat zwei interessante Formate in der Planung. Am 3. März findet die AzubiRalley am Scharmützelsee statt. Hier können Jugendliche der Klassen 8 bis 12 hinter die Kulissen der Restaurants und Hotels blicken und sich gleich selbst einmal ausprobieren. Gleiches findet auch am 14. April in Strausberg und Umgebung statt, während eines Events namens „Look and Cook“.Alle Informationen lassen sich auch noch einmal über die Startseite des Seenlandes unter www.seenland-oderspree.de finden.

Werden Sie unser Fan bei Facebook unter: www.facebook.com/SeenlandOderSpree
Oder abonnieren Sie uns bei Instagram unter: Wasserreich Brandenburgs 🌊 (@seenlandoderspree) • Instagram-Fotos und -Videos

Quelle: Seenland Oder-Spree e. V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

20 − 15 =