Start Hauptkategorie Veranstaltungen Atemberaubende Breakdance-Show der zweifachen Weltmeister trifft auf Mozart

Atemberaubende Breakdance-Show der zweifachen Weltmeister trifft auf Mozart

109
Breakin’ Mozart (c) flownmary

Mozarts bekannteste Melodien treffen auf Breakdance, Techno-Beats und Hip-Hop – dieser energiegeladene Mix hätte dem österreichischen Komponisten, der als ebenso genial wie rebellisch und seiner Zeit voraus gilt, mit Sicherheit gefallen. Am 13. Dezember ist die erfolgreiche Crossover-Show „Breakin’ Mozart“ im Frankfurter Kleist Forum zu sehen.

Auf höchst unterhaltsame Weise lässt der Berliner Dirigent und Klassik-Echo-Preisträger Christoph Hagel die Musik des Wunderkindes auf die preisgekrönte Artistik der bayerischen Dancefloor Destruction Company (DDC) treffen. Die Tänzerinnen und Tänzer sind Europameister und zweifacher Weltmeister im Breakdance und sorgen seit einigen Jahren mit ihrem Stil und ihren ungewöhnlichen Bühnenshows für Furore. In „Breakin’ Mozart“ liefern sie eine tänzerische Show zu klassischen Orchestereinspielungen, zeitgenössischen Hip-Hop-Bearbeitungen sowie live am Klavier interpretierten Stücken und gesungenen Arien, unter anderem aus der „Zauberflöte“, „Figaros Hochzeit“ und „Don Giovanni“, ab.

Eine großartige Show, bei der Fans atemberaubender Artistik und moderner Beats genauso auf ihre Kosten kommen, wie alle, die klassische Musik lieben. Elegant, waghalsig, einfach mitreißend.

Breakin’ Mozart
Breakdance meets Klassik
Künstlerische Leitung und Klavier: Christoph Hagel
Gesang: Darlene Ann Dobisch

Choreografie: Dancefloor Destruction Company (DDC)
MI / 13.12. / 19:30 / Kleist Forum
Tickets: 30,- / 15,- € (Preisgruppe 1) / 25,- / 12,50 € (Preisgruppe 2)
Familienticket: 75,- / 62,50 €

Tickets unter www.kleistforum.de

Quelle: Messe und Veranstaltungs GmbH Frankfurt (Oder)

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn − 14 =