Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Ausstattung der Wohnungen für Flüchtlinge erfordert kurzfristige Einrichtung von Halteverboten für Umzugsunternehmen 

Ausstattung der Wohnungen für Flüchtlinge erfordert kurzfristige Einrichtung von Halteverboten für Umzugsunternehmen 

145
0

Die Stadt Eisenhüttenstadt hat frühzeitig dem Landkreis gegenüber ihre Unterstützung bei der Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge angeboten.. Ein erstes Kontingent dieser Wohnungen aus dem Wohnungsbestand der Gebäudewirtschaft wurde bereits Mitte März zur Verfügung gestellt.

Für Mitte April und zum 1. Mai ist die Übergabe von jeweils weiteren knapp 50 Wohnungen geplant. Die jeweiligen Mieter werden der betreffenden Hausaufgänge werden darüber informiert. Diese Wohnungen werden in der Regel jedoch unmöbliert an den Landkreis übergeben. 

Für die Unterbringung der Geflüchteten müssen die bereitgestellten Wohnungen auch mit Ausstattungsgegenständen und Möbeln versehen müssen. Daher werden kurzfristig mobile Halteverbote durch die jeweiligen Umzugsunternehmen eingerichtet. 

Wir bitten um Verständnis für diese verkehrsraumeinschränkenden Maßnahmen im Rahmen unserer Solidarität mit den ukrainischen Flüchtlingen. 

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt Foto: Symbolbild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × 3 =