Start Hauptkategorie Ausstellung in der Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder)

Ausstellung in der Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder)

347
0

Zurzeit ist im Haus 1 der Stadt- und Regionalbibliothek, Bischofstraße 17 eine neue Ausstellung zu sehen. Der Frankfurter Steffen Schmolke zeigt Auszüge aus drei Arbeitszyklen in der Treppengalerie.

Steffen Schmolke (Jahrgang 1975) ist in Frankfurt (Oder) aufgewachsen. Er ist gelernter Forstwirt und Grafikdesigner und hat als freischaffender Künstler 12 Jahre in Berlin gelebt. Seit 2013 ist er zurück in der Oderstadt und arbeitet als Lehrer für Kunst und Medienbildung an der Waldorfschule Frankfurt (Oder). Er zeichnet, malt und schreibt weiterhin.

In der Stadt- und Regionalbibliothek stellt er Auszüge aus Illustrationen zu einem selbst verfassten Gedichtband aus sowie einen Teil aus einer Serie von Kugelschreiber-Zeichnungen mit Statements zur Wahl, für die er Kugelschreiber verschiedener Parteien angefragt und verwendet hat. Außerdem werden Arbeiten aus einer Serie für die Hiphop-Band EZIDA präsentiert. Die Ausstellung kann kostenfrei zu den Öffnungszeiten der Stadt- und Regionalbibliothek besichtigt werden und wird bis Ende Februar 2022 im Haus gastieren. Im Frühjahr 2022 findet voraussichtlich eine Lesung mit Texten von Steffen Schmolke statt.

Ab Dezember 2021 wird der Künstler auch im Haus 2, Collegienstraße 10 in der Kinder- und Musikbibliothek ausstellen. Dort werden Ölbilder aus der Reihe „Mischwesen“, Kombinationen aus mehreren Tierarten, gezeigt.

Foto:© „Stadt- und Regionalbibliothek / Stadt Frankfurt (Oder)“

Quelle: Stadt Frankfurt(Oder) 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

10 + 18 =