Start Nachrichten Frankfurt/Oder Ausstellung Kunstwerk SORRY in Frankfurt (Oder)

Ausstellung Kunstwerk SORRY in Frankfurt (Oder)

148

Das Oekumenische Europa-Centrum Frankfurt (Oder) e.V. (OEC) hat gemeinsam mit der Europa-Universität Viadrina die monumentale Skulptur SORRY der Künstlerin Joanna Rajkowska aus Polen bis Oktober dieses Jahres an die Oderpromenade nach Frankfurt (Oder) geholt.

Am Donnerstag, 29. Juni 2023 findet um 17:00 Uhr die Vernissage statt, bei der Frank Schürer-Behrmann (Superintendent und Vorsitzer des OEC) sowie Prof. Dr. Eduard Mühle (Präsident der Europa-Universität Viadrina) Grußworte halten.

Begleitprogramm in Auszügen (kurzfristige Änderungen vorbehalten)
2. Juli 2023, 11:30 Uhr, Oderpromenade und St. Marienkirche: Workshop „Mauern und Brücken“ mit KSG Berlin

Stadtspaziergang zu alter und zeitgenössischer Kunst, mit Fenstern und Mauern, mit einer Stadt an der Grenze und ihrer Brücke auf die polnische Seite.

Link: https://ksg-berlin.de/veranstaltung/tagesausflug-into-the-unknown-frankfurt-oder/
Kontakt: rene.pachmann@mariamagdalena-oderlandspree.de

6. Juli 2023, Europa-Universität Viadrina sowie Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst (BLMK): (Anti-)Monumentality, Site, Environment: Contemporary Sculpture in the Ecologically Expanded Field

Workshop in englischer Sprache

11:00–15:30 Uhr, Europa-Universität Viadrina, Auditorium Maximum, Raum AM 02

16:00 Uhr: Kurzführung an der Skulptur SORRY mit der Künstlerin, Oderpromenade südlich der Stadtbrücke

18:00 Uhr: Künstleringespräch, Moderation: Ulrike Kremeier, BLMK Frankfurt (Oder) Packhof, Gespräch deutsch-polnisch mit Simultanübersetzung

Kooperation des Lehrstuhls Theorie der Künste und Medien (Europa-Universität Viadrina) und dem BLMK mit dem OEC
Kontakt: rottmann@europa-uni.de, k.link@blmk.de

8./9. Juli 2023, Oderpromenade: HanseStadtFest „Bunter Hering“ – Sorry, Oder! Creative Writing Contest. Give the Oder a Voice

8. Juli, 13:00–18:00 Uhr: Schreibwerkstatt mit Carmen Winter
Die Students for Cimate Justice initiieren einen kreativen Schreibwettbewerb, um der Oder eine Stimme zu geben.
Kontakt: climatejusticeffo@riseup.net

jeweils 12:00, 14:00, 16:00 Uhr: Orientierungen und Informationen zum Kunstwerk
Kontakt: ckrueger@europa-uni.de

10. Juli 2023, 17:00 Uhr, Brunnenplatz und Oderpromenade: Sorry, tot

Politische-künstlerische Performance in Auseinandersetzung mit Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine sowie mit den Montagsdemonstrationen
Kontakt: rene.pachmann@mariamagdalena-oderlandspree.de

12. Juli 2023, 18:30 Uhr, Oderpromenade: Nicht nur Sorry-Stories

Ukrainische Stimmen über die Ukraine
Ukrainerinnen und Ukrainer aus Frankfurt und Słubice erzählen eine persönliche Geschichte von der Ukraine als vielfältiges Land voller schöner Seiten.
Kontakt: rene.pachmann@mariamagdalena-oderlandspree.de

13. Juli 2023, 20:00 Uhr, Oderpromenade: Sorry, not sorry – Ökumenischer Semesterabschlussgottesdienst

ÖSAF – Ökumenische Studierendenarbeit Frankfurt (Oder)
Reue und Scham, aber auch die Hindernisse für Vergebung von Schuld stehen im Zentrum des Gottesdienstes.
Kontakt: rene.pachmann@mariamagdalena-oderlandspree.de

15. Juli 2023, 16.00–19.00 Uhr, Brückenplatz und Oderpromenade: EUROPA FÜR ALLE? | EUROPA DLA WSZYSTKICH? | EUROPE FOR ALL? |

Kundgebung an der Skulptur SORRY von der polnischen Künstlerin Joanna Rajkowska
Kontakt: arttrans@arttrans.net; Słubfurt e.V.

9. August sowie 9. September 2023, 17.00 Uhr, Oderpromenade: Straßenexerzitien

Die Skulptur SORRY wird zum Ausgangspunkt für spirituelle Entdeckung im Stadtraum und im eigenen Leben – angelehnt an die Straßenexerzitien von Christian Herwartz SJ.
Kontakt: rene.pachmann@mariamagdalena-oderlandspree.de

8. September sowie 22. September 2023, 16:30 Uhr, Oderpromenade: Führung und Erläuterungen zur Skulptur in Kooperation mit der VHS

Gedanken und Fragen zum „Anti-Denkmal“ werden gemeinsam thematisiert.

Projektträger:
OEC in Kooperation mit der Kulturkoordination der Europa-Universität Viadrina

Projektförderung
Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Landes Brandenburg, der Stadt Frankfurt (Oder) und dem Erzbistum Berlin.

Quelle: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sieben + sieben =