Start Nachrichten Frankfurt/Oder Ausstellungseröffnung „Eene, meene, muh – Kinderspiel in Brandenburg“

Ausstellungseröffnung „Eene, meene, muh – Kinderspiel in Brandenburg“

122

Am Donnerstag, 30. November 2023 eröffnet um 17:00 Uhr die Ausstellung „Eene, meene, muh – Kinderspiel in Brandenburg“ im Museum Viadrina, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11.

Es werden zahlreiche Fotos, Spielberichte und -materialien sowie historische Spiele gezeigt – von der Uckermark bis zur Lausitz, von der Prignitz bis zur Neumark, die seit 1945 zu Polen gehört.

Vom Mittelalter bis zur Gegenwart wird auf die historischen Veränderungen des Kinderspiels eingegangen, die sich durch ökonomische und technologische Entwicklungen sowie durch die politischen Umbrüche vom Kaiserreich bis zur Gegenwart ergeben haben.

Fotografien, Bildershows, Zeitzeugenberichte und regionales historisches Spielzeug lassen beim Betrachten die eigene Kindheit aufleben und rufen Erinnerungen wach.

An mehreren Spielstationen können die Besucherinnen und Besucher selbst aktiv werden und die verschiedenen Spielangebote ausprobieren oder neu entdecken.

Die Ausstellung, die bis zum 3. März 2024 zu sehen ist, wurde durch Dr. Lothar Binger und Susann Hellemann M.A. kuratiert und entstand im Rahmen von Kulturland Brandenburg.

Der Eintritt zur Ausstellungseröffnung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten (T: 0335 4015629, E: anmeldung@museum-viadrina.de).

Quelle: PM Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

1 + zehn =