Start Hauptkategorie Nachrichten Baubeginn für Radweg auf der Alten Poststraße in Erkner 

Baubeginn für Radweg auf der Alten Poststraße in Erkner 

307
0
Spatenstich Radweg Alte Poststraße ©LOS

Mit einem symbolischen Spatenstich hat am 6. September 2022 in Erkner der Ausbau eines Radweges auf der Alten Poststraße begonnen. Damit wird unter anderem das Ziel verfolgt, die Tesla-Gigafactory in Grünheide (Mark) aus dem Stadtgebiet per schneller Radwegverbindung zu erschließen. Ein Teil der Strecke, im Bereich Karutzhöhe, wird künftig auch als Anliegerstraße genutzt. Der Neubau des Radweges ist eine Gemeinschaftsmaßnahme des Landkreises Oder-Spree und der Stadt Erkner, die das Grundstück zur Verfügung stellt und in deren Baulast die Strecke bleibt.

Im Vorfeld waren umfangreiche Abstimmungen erforderlich, da eine Waldfläche zu einem öffentlich gewidmeten Radweg wird und die Autobahn A 10 überquert wird. Zum Bauauftakt hob Sascha Gehm, Erster Beigeordneter des Landkreises Oder-Spree, den Rückenwind für das Projekt aus den beteiligten Behörden und durch die kommunale Ebene hervor, die das Vorhaben mit großer Offenheit begleitet haben.

Ende Oktober soll die rund 2,3 Kilometer lange Strecke fertiggestellt sein. Gerechnet wird mit Gesamtkosten in Höhe von 957.000 Euro. Das ist deutlich mehr, als ursprünglich veranschlagt. Ursachen für die Kostensteigerung sind vor allem deutlich gestiegene Baupreise und höhere Aufwendungen zur Erfüllung von Umweltauflagen.

Quelle: Landkreis Oder-Spree 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 × fünf =