Start Nachrichten Frankfurt/Oder Befragung der Radreisenden auf dem Oder-Neiße-Radweg

Befragung der Radreisenden auf dem Oder-Neiße-Radweg

176

Am Samstag, 10. und Sonntag, 11. Juni 2023 wird im Auftrag der Stadt Frankfurt (Oder) in Zusammenarbeit mit dem Amt Gartz in der Uckermark, Groß Neuendorf im Landkreis Märkisch-Oderland sowie Guben und Pusack im Landkreis Spree-Neiße eine Befragung der Radreisenden auf dem Oder-Neiße-Radweg durchgeführt. Sie erfolgt im Bereich der Radzählstelle Lebuser Chaussee/Schönfließer Weg/Kirschallee. In den vergangenen zehn Jahren ist die Anzahl der gezählten Radfahrenden an dieser Radzählstelle um mehr als 20 Prozent gestiegen. Mehr als 44.000 Radfahrende wurden im Jahr 2022 registriert. Der Radverkehr hat damit in jüngerer Vergangenheit stark an Bedeutung gewonnen.

Die Befragung auf dem Oder-Neiße-Radweg soll neben der Struktur des Radverkehrsaufkommens (Alltags-, Freizeit-, touristischer Radverkehr) zusätzliche Aspekte wie Motivation, Herkunft oder Fahrtweiten der Radreisenden aufzeigen.

Mit der Unterscheidung nach Nutzergruppen besteht zugleich die Möglichkeit, Entwicklungen darzustellen und Handlungsempfehlungen zur Ausrichtung touristischer Angebote, zur Qualitätsentwicklung und zu wirtschaftlichen Effekten abzuleiten.

Weitere Fragen drehen sich um Fahrtzweck und Gruppengröße, Auswahlkriterien für die genutzte Radroute, die Reisedauer, Start und Ziel der Radreise sowie der einzelnen Etappen, die Planung der Radtour, das Ausgabeverhalten und die Zufriedenheit sowie Orientierung vor Ort.

Die Befragung bietet somit eine wichtige Orientierung für die weitere Radverkehrs- und Tourismusförderung.

Da auch Befragungen aus Mecklenburg-Vorpommern und Görlitz vorliegen, kann eine Einheitlichkeit und Vergleichbarkeit der Befragungsergebnisse durchgeführt und die Bedeutung des Oder-Neiße-Radweges insbesondere als Wirtschaftsfaktor und Radreiseziel untersucht werden.

Quelle: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

20 + drei =