Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Berufliche Bildung heute und morgen 

Berufliche Bildung heute und morgen 

206
0
Foto: © Stadt Eisenhüttenstadt

Am 18.10.22 fand im Friedrich-Wolf-Theater Eisenhüttenstadt die 3. Fachtagung des InnoVET-Projekts Bottom-Up statt Top-Down statt. Bürgermeister Frank Balzer begrüßte die Teilnehmer der Jahreskonferenz gemeinsam mit der Geschäftsführerin der QCW GmbH Eisenhüttenstadt Verena Sdorra und Projektleiterin Janine Griesche. 

Diese kostenfreie Veranstaltung richtete sich an alle, die am Thema Berufsbildung beteiligt und interessiert sind und sich in diesem Bereich weiterbilden, austauschen und vernetzen möchten, denn Ostbrandenburg wird zur Modellregion für neue Bildungswege beim INNOVET Projekt BottomUp statt Top-Down. 

Die Verbundpartner für dieses Projekt sind die QCW GmbH Eisenhüttenstadt und IHK Projektgesellschaft mbH, als Kooperationspartner beteiligen sich die Stadt Eisenhüttenstadt, derLandkreis Oder-Spree, Europaschule OSZ Oder-Spree sowie die DigitalAgentur Brandenburg. 

In verschiedenen Praxisberichten wurde über den aktuellen Arbeitsstand informiert.

Foto: © Stadt Eisenhüttenstadt

Außerdem gab es spannende Diskussionen und Impulse zahlreicher Akteure der Berufsbildung. 

Die Projektlaufzeit ist vom November 2020 bis Oktober 2024.

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

15 − 3 =