Start Hauptkategorie Veranstaltungen Das Orchideen-Café lädt ein

Das Orchideen-Café lädt ein

729
0

Die Gärtnerinnen der Biosphäre Potsdam geben Tipps zur Pflege der floralen Schönheiten

Mit der Ausstellung Orchideenblüte vom 24. Februar bis zum 10. April lädt die Biosphäre Potsdam ihre Besucher*innen ein, beim Ausflug durch die Tropenhalle die Vielfalt dieser filigranen Blumen zu entdecken und sich von den einzigartigen Schönheiten und ihren Geheimnissen verzaubern zu lassen. Wertvolle Tipps zur Pflege der Königin der Blumen erhalten Gäste während der Ausstellung immer mittwochs im Orchideen-Café.

Foto: Biosphaere-Potsdam Gärtnerin Ivonne Bartsch-Kiesant

Möchte man lange Freude an einer prächtigen Orchidee haben, so gilt es, einiges bei der Haltung zu beachten. Die goldenen Regeln verraten die Biosphäre-Gärtnerinnen jeden Mittwoch von 14:00 bis 15:30 Uhr. Bei einem gemütlichen Beisammensein mit einer Tasse Kaffee oder Tee erfahren interessierte Besucher*innen alles Wissenswerte zur Pflege von Orchideen und können sich mit Gleichgesinnten austauschen. Die Teilnahme am Orchideen-Café kostet 6 Euro zuzüglich Biosphäre-Eintritt. Neben einer Orchideenbroschüre erhalten die Teilnehmer*innen zudem zehn Prozent Rabatt auf Orchideen im Shop der Biosphäre Potsdam. Die Tickets für das Café bitte vorab online auf www.biosphaere-potsdam.de buchen.

Bitte beachten: Der Eintritt in die Biosphäre Potsdam zum Orchideen-Café kann nur mit vorab online gebuchten Eintrittskarten ohne langes Warten garantiert werden. Für den Besuch des Orchideen-Cafés gilt die 2G-Plus-Regel. Neben einem EU-zertifizierten digital verifizierbaren Geimpften- oder Genesenen-Nachweis (digital oder Ausdruck) für alle Personen ab 18 Jahren ist ein zusätzlicher Nachweis nötig (negatives Testergebnis innerhalb der letzten 24 Stunden mit einer Bescheinigung aus einem zertifizierten Testzentrum oder ein Nachweis über eine Auffrischungsimpfung). Gäste zwischen 6 und 17 Jahren benötigen ein negatives Testergebnis (PCR oder POC) innerhalb der letzten 24 Stunden mit einer Bescheinigung (schriftlich oder elektronisch) aus einem zertifizierten Testzentrum. Schüler*innen benötigen für einen Besuch eine wochenaktuelle, für die Schule ausgefüllte Bescheinigung über die regelmäßige Durchführung eines Antigen Selbsttests (mindestens 3x wöchentlich, auch während der Schulferien). Der Zutritt ist zudem nur mit einer medizinischen Maske oder einer FFP2-zertifizierten Maske möglich.

Informationen und Eindrücke aus der Biosphäre Potsdam können unter #biosphaerepotsdam auf den Social-Media-Kanälen Facebook, Instagram und YouTube geteilt werden.

Foto oben: Pressebild 2022 Quelle: Biosphäre Potsdam GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünf × zwei =