Start Hauptkategorie Veranstaltungen „Der Held der westlichen Welt“ – theater 89 

„Der Held der westlichen Welt“ – theater 89 

231
0
©Theater89 Foto Erik-Jan Ouwerkerk

Als Spielort der Oper Oder Spree hat die Ragower Mühle mittlerweile Tradition: Einmal im Jahr verwandelt sich dafür eine alte Scheune mitten im Grünen in eine Bühne für junge Operntalente. Zum ersten Mal wird der Ort jetzt auch vom theater 89 bespielt: Am Sonntag, 2. Juli 2023, 16 Uhr bringen die Schauspieler und Schauspielerinnen um Hans-Joachim Frank dort das deftige Volksstück „The Playboy Of The Western World“ (Der Held der westlichen Welt) des irischen Dramatikers John Millington Synge (1871–1909) zur Aufführung. 

Anfang des 19. Jahrhunderts trifft im Wirtshaus des James Flaherty an der Küste von Mayo, einer Grafschaft in Connacht im Nordwesten Irlands, ein junger Mann ein. Christy Mahon behauptet, seinen tyrannischen Vater getötet zu haben. Anschließend sei er in panischer Angst geflohen. Seine Geschichte, die er im Wirtshaus nur zögernd zum Besten gibt, reizt die Vorstellungskraft der Dorfbewohner – und entfacht die Liebe der Wirtstochter. Solch ein „mutiger“ Mann ist noch nie vorbeigekommen. Doch bald soll die gute Stimmung kippen … 

Die Uraufführung des Stückes „The Playboy Of The Western World“ löste 1907 in Dublin einen der ersten großen Theaterskandale in der irischen Theatergeschichte aus. Man sah es als Schmähung der Moral, des Frauenbildes und der religiösen Werte Irlands an. Das komisch-verzwickte Spiel reizt die alltäglichen Grenzen zwischen Wahrheit und Fantasie, zwischen Gewalt und Freiheit, zwischen Liebe und Verrat virtuos aus – und hinterlässt nach allem verrückten Spaß Fragen bis heute. 

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 15 Euro und ist für Schüler:innen frei. Karten gibt es vorab am Museumstresen der Burg Beeskow, telefonisch unter 03366 35-2727 sowie online unter reservix.de. 

Quelle: BURG BEESKOW 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

neunzehn − zwölf =