Start Hauptkategorie Nachrichten Die Herkuleskeule schlägt zu – Dresdner Kultkabarett zu Gast im Kleist Forum

Die Herkuleskeule schlägt zu – Dresdner Kultkabarett zu Gast im Kleist Forum

169
0
Tunnel in Sicht (c) Robert Jentzsch  

Kabarett vom Feinsten präsentiert die Dresdener Herkuleskeule am 29. Januar im Kleist Forum. In „Tunnel in Sicht“ treffen drei glücklose Gestalten auf einem verlassenen Bahnsteig aufeinander: die arbeitslose Schweinsohrverkäuferin Dörte, die Superstar werden will, der Doktor in spe Walentin Karl und der sächsische Sargtischler Fridolin Kasper. Während die drei auf einen Zug warten, der längst abgefahren ist, kommen sie sich näher und erzählen Geschichten von der Kraft, dem Mut und den Ängsten der Schwachen. Inmitten aller Krisen heißt ihr Motto: Lachen, wenn’s zum Heulen ist.

Tunnel in Sicht (c) Robert Jentzsch

„Tunnel in Sicht“ ist eine Mischung aus lauter Heiterkeit und leiser Nachdenklichkeit. Trocken-böse politische Analysen wechseln mit Kalauern, Blödeleien, intelligenten Wortspielen und Songs ab. Für diese Vorstellung gibt es ein Familienticket für 44 Euro. Es gilt für zwei Erwachsene und bis zu fünf Jugendliche unter 18 Jahren. Das Familienticket ist an der Kasse im Kleist Forum und in der Deutsch-Polnischen Tourist-Information erhältlich.

SO / 29.01. / 17:00 / Kleist Forum
Tunnel in Sicht
Ein Kabarettstück
Produzent, Autor: Wolfgang Schaller
Regie: Matthias Nagatis
Bühne: Mario Radicke
Mit: Birgit Schaller, Hannes Sell, Michael Heuser
Die Herkuleskeule

Tickets: 22,- / 20,- / 11,- € (Kinder und Jugendliche) / 44,- € (Familienticket)

Tickets unter www.kleistforum.de

Quelle: Messe und Veranstaltungs GmbH Frankfurt (Oder)

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier + 8 =