Start Hauptkategorie Nachrichten Earth Hour 2022 in Frankfurt (Oder)

Earth Hour 2022 in Frankfurt (Oder)

91
0

Licht aus für einen lebendigen Planeten

Am Samstag, 26. März 2022 um 20:30 Uhr schalten Menschen, Städte und Unternehmen weltweit symbolisch für 60 Minuten das Licht aus. An dieser „Stunde der Erde“, der Earth Hour, beteiligt sich auch Frankfurt (Oder): Die Lichter am Rathaus, Stadthaus, Studentenwohnheim, Oderturm, an der Europa-Universität Viadrina sowie der Stadtbrücke erlöschen. In Słubice liegt dann das Collegium Polonicum im Dunkeln.

Gemeinsam mit dem WWF Deutschland soll ein Zeichen für mehr Klimaschutz und die Zukunft des Planeten gesetzt werden. Die Earth Hour eint Millionen von Menschen in einem Engagement für den nachhaltigen Erhalt der Erde.

Jede und jeder kann sich am 26. März um 20:30 Uhr mit dem symbolischen Lichtausschalten in den eigenen vier Wänden beteiligen: Dinner in the Dark, Versteckspielen mit den Kindern, Malen mit Leuchtfarben. Online kann mit Verwendung der Hashtags #LichtAus und #EarthHour von der eigenen Umsetzung und Beteiligung berichtet werden.

Die Earth Hour des WWF findet bereits zum 16. Mal statt. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. Mittlerweile nehmen weltweit mehr als 7.000 Städte teil. In Deutschland waren es 585 im vergangenen Jahr.

Weitere Informationen zur Earth Hour als größte Aktion für Klima- und Umweltschutz bietet die Website www.wwf.de/earth-hour.

Quelle: Stadt Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn + eins =