Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Eintragung in das „Buch des Ehrenamtes der Stadt Eisenhüttenstadt“

Eintragung in das „Buch des Ehrenamtes der Stadt Eisenhüttenstadt“

119
0
 „Würdigung Ehrenamt Ehst. 2022“, v.l.n.r.: Wolfgang Perske, Hans-Peter Krenkel, Wolf-Rüdiger Kriebel, Ingrid Scheler, Gabriele Szuszinski, Fred Gillmeister, Bianka Weidlich, Thomas Kühn Foto: Andrea Peisker 

Würdigung von Ehrenamt

Bereits seit dem Internationalen Jahr der Freiwilligen 2001 ehrt die Stadt Eisenhüttenstadt jährlich besonderes ehrenamtliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, um damit gleichzeitig auf die vielen aktiven Menschen und ihre Leistung für die Gesellschaft aufmerksam zu machen. 

Stellvertretend für eine Vielzahl ehrenamtlich Aktiver wurden im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung am 14. Dezember 2022 sieben Personen für ihr langjähriges und herausragendes ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl in der Stadt Eisenhüttenstadt gewürdigt.  

Sie konnten sich am 15. Dezember 2022 im Rathaus in das „Buch des Ehrenamtes der Stadt Eisenhüttenstadt“ eintragen und  bekamen aus den Händen des Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, Herrn Wolfgang Perske und des 1. Beigeordneten, Herrn Thomas Kühn den Ehrenamts – Pin der Stadt überreicht. 

Frau Regina Ettmeier
Frau Regina Ettmeier setzt sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich und mit großem Engagement in Vereinen und in der Kirche für das Gemeinwohl ein. So ist sie seit 1991 Mitglied der Bürgervereinigung Fürstenberg (Oder) und gehörte zum Stammpersonal bei der Durchführung der Brückenfeste, Weihnachtsmärkte sowie bei der Organisation der 750-Jahrfeier des Ortes. Als Mitglied des 1. FC Fürstenberg (Oder) war sie bis zur Auflösung des Vereins dessen gewissenhafte Schriftführerin. In der Evangelischen Nikolaikirche engagierte sie sich in vielfältiger Weise im Seniorenkreis und leitete zudem über 10 Jahre den EWG-Club in der Herderstraße 12. 

Herr Fred Gillmeister
Schon mehr als 40 Jahre ist Herr Gillmeister Mitglied im Fotozirkel EKO e.V.. Als Mitglied des Vorstandes trägt er aktiv zur Öffentlichkeitsarbeit bei und ist verantwortlich für die Gestaltung und Aktualisierung der Internetseiten des Vereins. Er bringt viele Ideen zur Umsetzung eines interessanten Vereinslebens in die ehrenamtliche Arbeit ein, die den Verein kontinuierlich weiterentwickeln. Darüber hinaus beteiligt er sich mit seinen Fotos regelmäßig an regionalen und auch internationalen Fotoausstellungen und konnte auch schon mehrfach eigene Autorenausstellungen einem breiten Publikum zeigen und den Verein so über die Region hinaus bekannt machen.

Herr Hans-Peter Krenkel
Herr Krenkel gehört schon seit 2014 zu den ehrenamtlich tätigen Fahrerteams des Senioren-Einkauf-Mobils SEM. In diesem Ehrenamtsprojekt des Vereins ENGEL – Engagiert Ehrenamt Leben e.V. werden ältere Menschen von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern mit einem Kleinbus zu Eisenhüttenstädter Einkaufsmärkten gebracht und nach ihrem Einkauf wieder abgeholt. Dies ermöglicht den Senioren einen eigenständigen und selbstbestimmten Einkauf und soziale Kontakte. Mehrmals im Monat ist er regelmäßig in seiner Freizeit als Fahrer oder Beifahrer im Einsatz und springt auch kurzfristig ein, wenn er außer der Reihe benötigt wird.  

Herr Wolf-Rüdiger Kriebel 
Verschiedene Vereine der Stadt konnten in den letzten Jahrzehnten auf das Engagement von Herrn Kriebel bauen. Unter anderem war er Gründungsmitglied des Mountainbike- und Skisportverein Diehloer Berge e.V. und dort von 2013 bis 2022 Stellvertreter des Vereinsvorsitzenden. Zudem übt er in hervorragender Weise die Funktion des Schrift- und Protokollführer aus. Aufgrund seiner enormen Erfahrung und dank seiner offenen, klaren und manchmal auch kritischen Haltung gegenüber allen Vereinsmitgliedern hat er den Verein in seiner strukturellen und organisatorischen Entwicklung besonders mitgestaltet und bis heute maßgeblich geprägt. 

Frau Ingrid Scheler
Ihre gesamte zur Verfügung stehende Zeit stellt Frau Scheler in den Dienst von gesellschaftlichem Engagement und Vereinsleben. In der VII. Seniorenwanderschaft e.V. Eisenhüttenstadt ist sie seit Jahren aktiv an der Gestaltung und Organisation des Vereinslebens beteiligt. Sie ist Vorstandsmitglied und leistet als Schatzmeisterin eine verantwortungsvolle und gewissenhafte Arbeit. Zudem übernimmt sie bei der Durchführung von Wanderungen die wichtigen Aufgaben des Wanderleiters. Zusätzlich engagiert sich Frau Scheler auch im Vereinsleben bei der Lebenshilfe Landkreis Oder-Spree e.V. für Menschen mit geistiger Behinderung. 

Frau Gabriele Szuszinski
Seit 2017 ist Frau Szuszinski ehrenamtlich bei den Johannitern tätig und leistet beim Hospizdienst in der ambulanten Sterbebegleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wichtige zwischenmenschliche Arbeit. Sie begleitet Familien mit lebenslimitiert erkrankten Angehörigen oder betroffene Einzelpersonen in der unvermeidbar letzten Lebensphase bzw. durch Einzel- oder Gruppenangebote in der Trauerbegleitung danach. Sie organisiert die Jugendarbeit und Ausflüge oder übernimmt Bürotätigkeiten. Zudem ist sie künstlerisch tätig und malt und gestaltet Trauerkarten oder schreibt Lieder und Gedichte für die Arbeit des Vereins. 

Frau Bianka Weidlich 
Sportfreundin Bianka Weidlich ist seit 2004 Mitglied der BSG Stahl Eisenhüttenstadt e.V. und entwickelte sich seitdem kontinuierlich sportlich weiter. Sie trainiert seit 2010 in der Abteilung Karate mit viel Begeisterung eine Kindergruppe und übernahm im Jahr 2019 zudem die Funktion des Kassenwarts, die sie ebenfalls mit großem Engagement ausübt. Sie hat einen großen Anteil an der hervorragenden Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Lehrgängen, Gürtelprüfungen und Abteilungsfesten und fördert dank ihres verlässlichen Wirkens die Entwicklung eines starken Zusammengehörigkeitsgefühls unter den Sportlerinnen und Sportlern.

Die Gewürdigten sind zudem eingeladen, dank eines Gutscheines im Wert von 100,- € im kommenden Jahr Eintrittskarten für Veranstaltungen aus dem breiten Angebot der städtischen Kultureinrichtungen zu erwerben. 

Quelle: Stadtverwaltung Eisenhüttenstadt 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

dreizehn − zehn =