Start Nachrichten Frankfurt/Oder Einweihung des Nasenbärengeheges derWichern Diakonie Frankfurt (Oder)

Einweihung des Nasenbärengeheges derWichern Diakonie Frankfurt (Oder)

362
Die Nasenbären sind im Wildpark angekommen.

Seit einigen Tagen können zwei Weißrüsselnasenbären den Wildpark ihr neues zu Hause nennen. Bereits nach kurzer Eingewöhnungszeit lernten sie ihre Voliere kennen und damit die ersten Besucher.

Somit konnte nun ganz offiziell das Nasenbärengehege durch Großspender, Unterstützer und Begleiter des Projektes sowie Mitarbeitende der Wichern Diakonie eingeweiht werden.

Dazu waren unter anderem am Mittwoch Mitglieder des Lionsclubs, ehemalige Schülerinnen der Grundschule Mitte, Anja Greschke von der Stadtverwaltung, sowie Thomas Wahl vom Ingenieurbüro in den Wildpark eingeladen.

Nach dankenden Worten von Jochen Hanschel, Leiter des Wildparks, hatten seine Beschäftigten die Ehre, das grüne Seidenband symbolisch als Einweihung, zu durchtrennen.

Die Nasenbären sind im Wildpark angekommen.

Die beiden Nasenbären ließen sich währenddessen in ihrer Voliere von den freudigen Blicken der Gäste nicht beim Suchen im Erdreich nach Nahrung stören.

Im Anschluss konnten auch die Gäste bei frisch gebackenen Pizzen untereinander ins Gespräch kommen und Fragen stellen. „In wenigen Tagen werden unsere beiden Tierchen auch ihr Außengehege erkunden können“, erklärt Jochen Hanschel das weiter Ankommen.

Quelle und Fotos: Wichern Diakonie Frankfurt (Oder) e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × 2 =