Start Hauptkategorie Veranstaltungen Enkelin von Prof. Dr. Süring besucht Wettermuseum

Enkelin von Prof. Dr. Süring besucht Wettermuseum

243
0

Am 08. Juni um 10:00 Uhr besucht Frau Schmidt das Wettermuseum
• Enkelin von Prof. Sürings, einer der wichtigsten dt. Meteorologen des 20. Jh.
• Das Museum veröffentlicht zeitgleich digitale Highlights von Sürings Werk

Am 08. Juni beehrt die Jutta Schmidt, die Enkelin von Prof. Dr. Reinhard Süring, das Wettermuseum Lindenberg mit einem Besuch. Süring, einer der bedeutendsten deutschen Meteorologen des beginnenden 20 Jh., leitete 28 Jahre das Meteorologische Observatorium Potsdam und führte es dabei zu internationalem Ansehen. Liebevoll unter Kollegen als „Wolkenpabst“ angesehen, war er ein absoluter Spezialist der Wolken und Strahlungsbedingungen in der hohen Atmosphäre.

Weltweite Schlagzeilen machte er 1901 gemeinsam mit Prof. Artur Berson bei einem Freiballonflug in einer seither unerreichten Weltrekordhöhe von 10800 m. Die dabei gemachten Messungen führten zu einem Meilenstein der Meteorologie, der Entdeckung einer neuen Luftschicht, der dort beginnenden Stratosphäre, durch Prof. Richard Aßmann.

„Alle diese Namen sind untrennbar mit unserem Museum und der Geschichte des Standorts Lindenberg und Erforschung der hohen Luftschichten verbunden“, freut sich Ralf Kraak, langjähriges Vorstandmitglied und Initiator des Besuches. „Es ist uns eine besondere Ehre, bei einer speziellen Führung Frau Schmidt das Wirken ihres Großvaters präsentieren zu können.“

Das Museum zeigt dabei Highlights von Sürings Arbeiten in einer kleinen Sonderausstellung und digital auf Plattformen wie museum-digital und der Deutschen Digitalen Bibliothek.

Quelle: Wettermuseum e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig − 8 =