Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Erfolgreicher Präventionstag auf der Freilichtbühne Eisenhüttenstadt

Erfolgreicher Präventionstag auf der Freilichtbühne Eisenhüttenstadt

445
© Valentin Franze/Stadt Eisenhüttenstadt

„Vielfalt in Eisenhüttenstadt, Prävention und Angebote für Kinder und Jugendliche“, das war das Motto des Präventionstages am 24.05.2023 auf der Freilichtbühne, zu dem der Arbeitskreis Suchtprävention Vorschulkinder sowie Schülerinnen und Schüler eingeladen hat. An verschiedenen Stationen wurde unter Anleitung von Fachleuten, Kindern und Jugendlichen auf spielerische Art und Weise das Thema Sucht und Prävention verständlich gemacht. 

Stationen wie „Auf die Sinne, fertig, los!“ sensibilisierten Kinder im Vorschulalter und aus den Grundschulen durch schmecken, riechen, fühlen und sehen für die Wahrnehmung gesunder Lebensmittel. Vor allem die Station „Gesund Naschen – Nährstoffkick fürs Köpfchen“ erfreute sich großer Beliebtheit. Dort konnten kleine „Energy Balls“ hergestellt werden. Das sind gesunde Snacks aus Datteln, Mandeln und dunklem Kakao. 

Für alle gab es außerdem kleine kulturelle Aufführungen über das Thema Sucht und Prävention von der Musicalwerkstatt des Club Marchwitza, ein Puppenspiel über Mediennutzung von URANIA, und eine Theatervorstellung der Schauspielschule Frankfurt (Oder). 

Der Präventionstag ist entstanden durch den Arbeitskreis Suchtprävention, in dem die Stadt Eisenhüttenstadt mit dem Fachbereich Familie und Schule vertreten ist. Die BKK -VBB Eisenhüttenstadt unterstützte durch die Bereitstellung einer Ernährungsberaterin, die für die Stationen der gesunden Ernährung zuständig war. Der Landkreis Oder-Spree, sowie die Fachkräfte der Kinder- und Jugend-/ Jugendsozialarbeit von Wi-Wa-Wunderland e.V., pewobe gGmbH, Interkultur Vielfarben e.V., Diakonie Niederlausitz und EJF trugen ebenfalls zum Gelingen des Tages bei. 

Quelle: Stadtverwaltung Eisenhüttenstadt 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

9 + siebzehn =