Start Nachrichten Frankfurt/Oder Festakt in der Frankfurter St.-Marien-Kirche

Festakt in der Frankfurter St.-Marien-Kirche

68
0

20-jähriges Jubiläum der Fensterrückführung wird feierlich begangen

Anlässlich des 20. Jubiläums der Rückführung der mittelalterlichen Bleiglasfenster in die Frankfurter St.-Marien-Kirche findet am Mittwoch, 29. Juni 2022 ab 17:00 Uhr in der St.-Marien-Kirche, Oberkirchplatz 1 ein Festakt statt.

Der größte Schatz, die drei zwölf Meter hohen faszinierenden Chorfenster mit ihrer farbenprächtigen mittelalterlichen Glasmalerei, galt seit dem Zweiten Weltkrieg als verschollen und kehrte erst 2002 aus Russland zurück. Parallel zur Restaurierung der drei mittelalterlichen Fenster entstanden 2005/2006 sieben weitere farbige Chorumgangsfenster. Der Bilderzyklus erzählt die Schöpfungsgeschichte, die Christus- und die Antichristlegende in 117 Bildern.

Die Festrede des Oberbürgermeisters René Wilke eröffnet die Jubiläumsveranstaltung und wird die Bedeutung dieses Ereignisses würdigen. Ein Höhepunkt wird die Premiere der eigens für den Festakt erstellten Videoinstallation sein. Es handelt sich dabei um eine multimedial aufbereitete Projektion von in den historischen Bleiglasfenstern aufgegriffenen Motiven sowie deren Erläuterung. Der Festakt wird umrahmt von musikalischen Beiträgen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und wird im Rahmen der Einzelprojektförderung von der Stadt Frankfurt (Oder) gefördert. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, am Festakt teilzunehmen. Einlass ist ab 16:30 Uhr.

Die Stadt Frankfurt (Oder) organisiert die Festveranstaltung zusammen mit der ARLE gGmbH, dem Frankfurter Stadtmarketing und dem Eigenbetrieb Kulturbetriebe der Stadt Frankfurt (Oder).

Quelle: Stadt Frankfurt (Oder)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sieben − vier =