Start Hauptkategorie Nachrichten FÜR ANDERE DA SEIN

FÜR ANDERE DA SEIN

158
0

Die „Blaulichtmeile“ informiert über Hilfsangebote und Mitmachmöglichkeiten 

Die „Blaulichtmeile“ ist einer der Orte des 17. BRANDENBURG-TAGes am 2. und 3. September in Finsterwalde, an denen gesellschaftliches Engagement deutlich zu spüren zu sein wird – geht es doch darum, für andere da zu sein. So wird sich der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) vorstellen und u.a. für Einsatzmöglichkeiten werben sowie über den „Wünsche-Wagen“ informieren, mit dem Schwerstkranken Wünsche erfüllt werden.Die Notfallseelsorge informiert über Gesprächsangebote für die Bevölkerung und Einsatzkräfte im Katastrophenfall. Bei einer Vorführung von Fahr- und Sicherheitstechnik der Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg kommen Technikfans auf ihre Kosten. Außerdem wird das Retten erwachsener Verunglückter aus Unfallfahrzeugen gezeigt.. Der DRK-Kreisverband Lausitz informiert unter anderem über Erste Hilfe und Wiederbelebung. Auch das as Technische Hilfswerk (THW) und die Deutsche Lebensrettungs- Gesellschaft (DLRG) stellen Fahrzeuge aus. Die Bundespolizei, die Wasserschutzpolizei, das Polizeipräsidium und das Landeskommando der Bundeswehr informieren vor Ort über Einsatzaufgaben und Möglichkeiten der Berufswahl. Ebenfalls vor Ort sein werden eine Reiterstaffel und eine Hunderettungsstaffel. Überall auf der „Baulichtmeile“ wird es Möglichkeiten zum Mitmachen geben. Kinder dürfen sich auf die Hüpfburg, eine Spritzwand, die Malstraße, zahlreiche Bastelangebote und andere Attraktionen zum Spielen, Toben und Entdecken freuen. 

Am Brandenburg-Wochenende sind vier Festbereiche mit rund zehn Bühnen und verschiedenen thematischen Straßen geplant, unter anderem zu den Bereichen Regionalität und Tourismus, Wirtschaft und Industrie, Natur und Umwelt, aber auch Sport, 

Kultur, Demokratie, Bildung und Ehrenamt. Weiterhin wird es einen eigenen Erlebnisbereich für Kinder und Familien mit Kids-Festival, Tanz, Musik, Theater und Märchen geben. Bei verschiedenen Contests werden neue musikalische Talente gesucht. Zahlreiche Stars, Künstler und Bands werden Finsterwalde live auftreten: unter anderem die Rockband „Silly“ mit Julia Neigel & Toni Krahl, „Marquess“, „Frida Gold“, „Alexander Knappe“, „Bell Book & Candle“, die international bekannte Show-Band „Dayami & Company“, der Berliner Rapper „Marcello“, Dirk Zöllner oder der Potsdamer Andreas Schulte, der mit seiner Elton-John-Tribute-Show bereits viele Erfolge feierte. 

Darüber hinaus wird der BRANDENBURG-TAG zum großen Schaufenster des Landes. Zahlreiche Akteure aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur werden sich beim Landesfest präsentieren. Finsterwalde erwartet am Fest-Wochenende zehntausende Besucher aus der Region, aus ganz Brandenburg, Berlin und den angrenzenden Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt. 

Traditionen und regionale Besonderheiten stehen im Mittelpunkt des Festes. Aussteller, Händler und Gastronomen werden Produkte aus allen Teilen des Landes anbieten. Nicht nur die Restaurants der Stadt laden ein, kulinarische Genüsse gibt es auch auf dem gesamten Festgelände. Neben regionalen Akteuren werden sich in Finsterwalde unter anderem auch die Partnerstädte der Sängerstadt aus Frankreich, Lettland und dem Saarland sowie die Brandenburger Ministerien präsentieren. 

Für Finsterwalde mit seinen 17.000 Einwohnern ist der BRANDENBURG-TAG das bislang größte Fest. Die Stadt wird sich als modernes und traditionsbewusstes Zentrum in Südbrandenburg präsentieren. 

Der BRANDENBURG-TAG findet seit 1995 alle zwei Jahre statt. Die letzte große Schau des Landes war 2018 in Wittenberge. Coronabedingt fiel das Fest fünf Jahre aus. Nun lädt Finsterwalde am ersten September-Wochenende zum 17. BRANDENBURG-TAG ein. Das Fest wird mit Mitteln des Landes Brandenburg gefördert. Unterstützt wird das Großereignis von der Sparkasse Elbe-Elster, der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ und dem Ostdeutschen Sparkassenverband für die Sparkassen in Brandenburg. 

Alle Infos unter: www.brandenburgtag-finsterwalde.de 

Quelle: PM RIAG Media GmbH 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

fünf × zwei =