Start Video-Beiträge schon gewusst?  Gastgeber des Jahres 2023 ausgezeichnet 

 Gastgeber des Jahres 2023 ausgezeichnet 

166
0
Bild: v.l. Martin Linsen (Referatsleiter Tourismus im Brandenburgischen Wirtschaftsministerium), Ehepaar Neidhardt (Inhaber des Restaurants Alter Weinberg), Ellen Rußig (Geschäftsführerin des Seenland Oder-Spree e.V.), Olaf Schöpe (Präsident des DEHOGA Brandenburg) Bildautor: Jennifer Ehm

Im Rahmen der „Nacht der Brandenburger Gastlichkeit” wurden am Montag die “Gastgeber des Jahres 2023” in Potsdam ausgezeichnet. Das Restaurant „Alter Weinberg“ in Storkow (Mark) konnte vom Brandenburgischen Hotel- und Gaststättenverband als Gesamtsieger des Seenland Oder-Sprees ermittelt werden. 

So darf sich das Familienunternehmen unter der Leitung von Andreas Neidhardt nun ab sofort mit der schwarz-goldenen Plakette schmücken. Grundlage für diese Entscheidung waren neben einem Mystery-Check, bei dem geschulte Testpersonen Angebot, Service und Qualität des Betriebes nach zuvor festgelegten Kriterien prüfen, auch die digitale Reputation sowie der Online-Auftritt des Hauses. 

In Anwesenheit des Wirtschaftsministers Jörg Steinbach konnten außerdem auch die blau-weißen Plaketten der „Brandenburger Gastlichkeit“ an 12 Gastgeber im Seenland vergeben werden. Sie alle stehen im besonderen Maße für die Brandenburger Gastlichkeit. 

So dürfen sich neben dem „Alten Weinberg“ in Storkow auch die Gastronomiebetriebe der Artprojekt-Gruppe „Freilich am See“, „amiceria“ und „Le gateau rose“ in Bad Saarow, „die Köllnitzer Fischerstuben“ in Groß Schauen und das „amiceria“ in Strausberg über die Auszeichnung freuen. Auch das Altstadt-Café Domichowski in Storkow hatte sich der Prüfung durch den DEHOGA erfolgreich unterzogen. In Woltersdorf darf sich das Restaurant „Schönblick“ nun wieder mit der besonderen Plakette schmücken. Ebenso wie das am Bad Saarower Kurpark gelegene Restaurant Seaside im Hotel „Victoria Suites“, das Hotel Schloß Reichenow am Rande der Märkischen Schweiz, das Restaurant Royal im „The Lakeside Burghotel“ in Strausberg sowie das „Restaurant Stadtmitte“ in der Königsstraße von Bad Freienwalde. 

„Ich freue mich über die zahlreichen Unternehmen im Seenland, die an der Qualitätsinitiative teilgenommen haben und gratuliere allen ausgezeichneten Gastgebern sehr herzlich. In diesen schwierigen Zeiten bedarf es einer besonderen Würdigung der Arbeit und des serviceorientierten Engagements der Gastronomen und Hoteliers.“, so Ellen Rußig, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Seenland Oder-Spree. 

Mit dem Gütesiegel “Brandenburger Gastlichkeit”, welches der Brandenburgische Hotel- und Gaststättenverband alle zwei Jahre neu vergibt, soll die Qualität in der Gastronomie stetig verbessert und bekannt gemacht werden. 

 Quelle: Seenland Oder-Spree e. V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun + 14 =