Start Nachrichten Frankfurt/Oder Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet „Oberes Klingetal“

Gemeinsamer Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet „Oberes Klingetal“

155
Symbolbild

Am Donnerstag, 15. Juni 2023 führt die untere Naturschutzbehörde der Stadt Frankfurt (Oder) gemeinsam mit ehrenamtlichen Naturschutzhelfenden und Schutzgebietsbetreuenden von 16:00 bis 18:00 einen Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet (NSG) „Oberes Klingetal“ durch. Die Aktion steht im Zusammenhang mit dem Erhalt einer wertvollen Feuchtwiese innerhalb des NSG.

Interessierte sind eingeladen, bei der Mahdgut-Beräumung der Fläche mitzuwirken und mit den Ehrenamtlichen sowie den Mitarbeitenden der unteren Naturschutzbehörde ins Gespräch zu kommen. Erforderliches Equipment (Harken, Forken etc.) wird zur Verfügung gestellt.

Treffpunkt ist an der Feuchtwiese im NSG „Oberes Klingetal“. Die Zuwegung zum Gebiet erfolgt über die Fürstenwalder Poststraße/Höhe Riebestraße. Bei Anreise mit dem Auto sind Parkmöglichkeiten außerhalb des Schutzgebietes zu nutzen (z.B. Riebestraße, Elfriede-Thum-Straße).

Bei Fragen im Vorfeld kann sich an das Team der unteren Naturschutzbehörde gewandt werden (T: 0335 552-3930, E: umweltamt@frankfurt-oder.de).

Quelle: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

achtzehn − 2 =