Start Nachrichten Frankfurt/Oder Gemeinsamer Spendenaufruf für Partnerstadt Schostka

Gemeinsamer Spendenaufruf für Partnerstadt Schostka

53
0

Stellvertretend für die Doppelstadt Frankfurt (Oder) – Słubice rufen Oberbürgermeister René Wilke und der Słubicer Bürgermeister Mariusz Olejniczak gemeinsam zu einer Spendenhilfe für die Partnerstadt Schostka (Ukraine) auf.

Der Krieg in der Ukraine bedeutet Not und Leid für Millionen von Menschen. Die andauernden Angriffe Russlands auf die ukrainische Infrastruktur beschädigen auch die Energieversorgung des Landes massiv. Mit dem nahenden Winter verschärfen sich die Lebensbedingungen einmal mehr. 

„Stromgeneratoren sind daher für uns besonders wichtig, wir sind für jede Hilfe sehr dankbar. Jede Unterstützung motiviert uns und unsere Bürgerinnen und Bürger weiter zu kämpfen, um unser Leben und unseren Sieg“, sagt Mikolaj Noga, Bürgermeister der Stadt Schostka, bei einer Videokonferenz mit Vertreterinnen und Vertretern der Doppelstadt.

Im August dieses Jahres hat Frankfurt (Oder) auf Grundlage der Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung sowie der seit 2008 bestehenden Städtepartnerschaft zwischen Schostka und Słubice eine Vereinbarung über partnerschaftliche Zusammenarbeit abgeschlossen.

Als Zeichen der Solidarität mit den Bürgerinnen und Bürger der Partnerstadt unterstützen Frankfurt (Oder) und Słubice nun eine von der Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG begleitete Spendenaktion.

Mit den Spendengeldern sollen benötigte Geräte (Stromgeneratoren 1-30 kWh) angeschafft und noch vor Weihnachten direkt in die Ukraine transportiert werden.  

Folgendes Spendenkonto wurde eingerichtet:

Spendenkonto in Frankfurt (Oder)
DE42 1705 5050 1700 100498
WELADED1LOS
Verwendungszweck: Spende Schostka

Quelle: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

3 + 19 =