Start Hauptkategorie Goldene Stimme in der Frankfurter St.-Marien-Kirche 

Goldene Stimme in der Frankfurter St.-Marien-Kirche 

257
0
Auf Solo-Tour durch Europa: Bariton Dilian Kushev. Am 12. August 22, 20 Uhr, präsentiert er Melodien aus aller Welt in der Frankfurter St.-Marien-Kirche. ©Kushev Music Management ltd 

Der preisgekrönte Bariton Dilian Kushev tritt auch in diesem Jahr wieder in der St.-Marien- Kirche auf. „Sacralissimo – Die goldene Stimme aus Bulgarien“, heißt sein aktuelles Programm, das er am 12. August 2022, 20 Uhr, in Frankfurt (Oder) präsentiert. Es erklingen Opernarien, folkloristische Stücke und Melodien bekannter Hits wie „Nessun dorma“, „Ave Maria“, „Hallelujah“ und „You raise me up“. 

Der facettenreiche Solist war in den Vorjahren bereits mit anderen Formationen in Frankfurt zu Gast, unter anderem mit dem „Arienensemble Tosca“. Der 1974 geborene Kushev blickt auf eine beachtliche Karriere zurück: Er hat rund 3000 Kirchen-Konzerte in Ost- und Westeuropa gespielt, ist Preisträger des Londoner Royal College of Music 2013 und Silbermedaillengewinner des 7. World Song Festivals. 2017 erhielt Dilian Kushev in Thessaloniki die Goldene Olivenbaum-Medaille für sein Engagement in der Musik.

Konzert-Karten im Vorverkauf gibt es für 15 Euro im Info-Bereich der St.-Marien-Kirche sowie in der Deutsch-Polnischen Tourist-Information. An der Abendkasse (ab 19 Uhr) kostet ein Ticket 17 Euro. Die Marienkirche hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In dieser Zeit ist auch der Öffnungsdienst im Info-Bereich telefonisch unter 0335 22442 erreichbar. 

Quelle: Kulturbetriebe Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × 4 =