Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Gratulation: 30 Jahre Lebenshilfe Oder-Neiße-Werkstätten 

Gratulation: 30 Jahre Lebenshilfe Oder-Neiße-Werkstätten 

78
0
Foto © Stadt Eisenhüttenstadt: Geschäftsführer Axel Feister u. Bürgermeister Frank Balzer

30 Jahre Lebenshilfe Oder-Neiße-Werkstätten sind eine lange Zeit. In den Anfangsjahren gab es Werkstätten an vier getrennten Standorten innerhalb unserer Stadt. Die Einweihung des Werkstattneubaus in der Ringstraße erfolgte im Jahr 2000. In den Werkstätten werden derzeit 340 behinderte Menschen von engagierten Gruppenleitern, Bildungsbeleitern und Zusatzkräften gefördert, betreut, angeleitet und unterstützt.

Mit ihrem Arbeitsplatz können Sie an der gesellschaftlichen Normalität teilnehmen und haben auch das Gefühl gebraucht zu werden und etwas leisten zu können. Zu den Arbeitsbereichen zählen die Garten- und Landschaftspflege, der Bereich Kuvertier-, Falt- und Verpackungsarbeiten, die Holzbearbeitung, Recycling und die Wäscherei. 

Bürgermeister Frank Balzer beglückwünschte die Oder-Neiße-Werkstätten zu ihrem 30-jährigen Bestehen: „Viele Eisenhüttenstädter Einrichtungen und Firmen vertrauen seit Jahrzehnten auf die hervorragende Arbeit der Lebenshilfe Oder-Neiße-Werkstatt. Die Anerkennung als echter Partner gilt auch bei deutschlandweiten Geschäftskunden. Vielen Dank dafür! 

Ein Dank gilt all denen, die in diesen 30 Jahren im Rahmen der Arbeit der Lebenshilfe Oder-Neiße-Werkstatt an diesem Erfolg mitgewirkt haben, denn Einrichtungen wie diese leben letztlich vom besonderen Engagement derer, die Verantwortung übernehmen und handeln. 

Mit einem bunten Programm wurde das Jubiläum am 24. Juni 2022 in der Ringstraße würdig begangen. Zu den weiteren Gratulanten gehörten neben der Pestalozzi-Schule mit dem Auftritt der Schülerband ARAMBOHEI auch Vertreter der zahlreichen Geschäftspartner. 

https://wfbm-onw-eh.de/ 

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

elf + acht =