Start Hauptkategorie Nachrichten Herbstsemester an der VHS Frankfurt (Oder) startet Anfang September

Herbstsemester an der VHS Frankfurt (Oder) startet Anfang September

137
Symbolbild

Kurz nach dem Auftakt des neuen Schuljahres beginnt auch an der Volkshochschule (VHS) Frankfurt (Oder) das Herbstsemester 2023.

Elisabeth Lüdeking, Leiterin der VHS: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nach den Jahren unter Corona-Bedingungen wieder voll in den Lehrbetrieb starten können. Wir merken, dass mehr und mehr Frankfurterinnen und Frankfurter in unsere Kurse und Bildungsveranstaltungen zurückkehren oder neu mit dabei sind.“

Die VHS bietet ein breites Bildungs- und Begegnungsangebot in den Bereichen Sprachen, Gesundheit, Kultur, Gesellschaft, Grundbildung, IT und Beruf. Darüber hinaus gibt es ein Angebot der Familienbildung im Eltern-Kind-Zentrum Nord der Volkshochschule.

Neu im Herbstsemester ist eine Veranstaltungsreihe zur künstlichen Intelligenz (KI). Neben einer Einführungsveranstaltung zur grundsätzlichen Anwendung können sich Interessierte über den Nutzen von ChatGPT, über den Einsatz von KI zur Bilderstellung und -bearbeitung sowie über die Möglichkeit, Bücher mit KI zu schreiben, informieren.

Im VHS-Sprachprogramm gibt es die Chance, u.a. Englisch, Polnisch, Spanisch, Russisch, Latein und Ukrainisch von Beginn an zu lernen. Neu ist zudem das Angebot „Sprache im Topf“, welches innerhalb einzelner Veranstaltungen das Sprachenlernen mit dem Kochen landestypischer Gerichte wie dem polnischen Krauteintopf Bigos verbindet.

Im Programmbereich Gesellschaft und Heimatkunde drehen sich zwei Veranstaltungen um die Bäume in der Stadt. Bei einem Vortrag zu „Bäumen der Zukunft“ geht es um klimaangepasste Bäume. Die Referentin wirft dabei einen Blick auf die bestehende Park- und Alleenlandschaft in Frankfurt (Oder) und gibt Tipps für eigene Anpflanzungen. Die VHS lädt zudem zu einem Spaziergang zu besonderen Bäumen in der Innenstadt ein, bei dem die Teilnehmenden mehr über deren Eigenschaften und Geschichte im Stadtraum erfahren.

Im Bereich Gesundheit bietet die VHS u.a. an, Meditation als ganzheitliche Entspannungsmethode kennenzulernen. Auch das Kochen kann im Herbstsemester in vielfältiger Weise gelernt werden. So gibt es Kochworkshops rund ums Ei, den Lavendel als Heilpflanze und Nahrung für ein fittes Gehirn.

Neu sind Kurse zur Handy- und Porträtfotografie. In den Herbstferien finden überdies Workshops für Familien statt, bei denen die Teilnehmenden lernen können, Dinge selbst zu bauen und zu basteln.

Die Termine und Preise der VHS-Angebote sind der Website sowie dem Programmheft zu entnehmen.

Die Kurse beginnen ab September 2023. Anmeldungen sind online unter www.vhs-frankfurt-oder.de sowie über das Sekretariat der VHS möglich (E: info@vhs-ffo.de, T: 0335 542025).

Quelle: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwölf − eins =