Start Hauptkategorie Veranstaltungen Ins Abseits – das Refugium an der Blabber. Kultur on tour zum...

Ins Abseits – das Refugium an der Blabber. Kultur on tour zum Wohn- und Arbeitshaus von Günter de Bruyn

68
0

Günter de Bruyns Domizil ist Ziel eines Ausflugs, den am 25. Mai 2022 das Kleist-Museum, Frankfurt (Oder), gemeinsam mit der Burg Beeskow und der Günter-de-Bruyn-Stiftung organisiert. Dabei wird – auf dem Weg nach Görsdorf bei Tauche – auch in Kossenblatt haltgemacht. 

Die Geschichte dieses Ortes mit seinem königlich-preußischen Residenzschloss hatte der Autor aufgeschrieben, um ihn nicht dem Vergessen anheimfallen zu lassen. Wie sein Berufskollege Theodor Fontane hielt der 2020 verstorbene Günter de Bruyn vor allem weniger bekannte Orte für bemerkenswert – so auch sein eigenes Anwesen, dessen Vergangenheit er recherchierte. Wer heute die einsame Schäferei besucht, versteht, warum der Schriftsteller vom „Luxus, in Ruhe gelassen zu werden“ schwärmte. Wohn- und Arbeitshaus sowie den umfangreichen Nachlass von Günter de Bruyn zu erhalten, ist Aufgabe einer im Juni 2021 gegründeten Stiftung. 

Zu dieser unterhaltsamen Tour ins Abseits wird am 25. Mai 2022 um 11:30 Uhr von der Burg Beeskow aus gestartet. Plätze im Bus sind noch frei; die Mitfahrt kostet 6 Euro p. P. Interessierte können sich unter 03366 352727 anmelden. 

Fotonachweis: Günter de Bruyn Foto: Wolfgang de Bruyn 

Quelle: Burg Beeskow

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

dreizehn − 6 =