Start Nachrichten Frankfurt/Oder Interessenbekundung zur Betreibung einer Produktionsschule als Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe in Frankfurt...

Interessenbekundung zur Betreibung einer Produktionsschule als Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe in Frankfurt (Oder)

112
0

Seit 2016 fördert das Land Brandenburg berufspädagogische Maßnahmen der Jugendhilfe gem. § 13 SGB VIII in Form von Produktionsschulen. Die derzeit gültige ESF-Richtlinie (Europäische Sozialfonds) endet am 31. März 2023. Die Stadt Frankfurt (Oder) ist bestrebt, weiterhin eine Produktionsschule als Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe im Rahmen der Fortführung des Landesprogramms Berufspädagogische Maßnahmen der Jugendhilfe in Produktionsschulen in der Stadt Frankfurt (Oder) vorzuhalten.  

Zu diesem Zweck wird ein Teilnahmewettbewerb für die Betreibung einer „Produktionsschule als Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe“ gemäß § 13 Abs. 1 SGB VIII im Rahmen der Fortführung des Landesprogramms Berufspädagogische Maßnahmen der Jugendhilfe in Produktionsschulen in der Stadt Frankfurt (Oder) durchgeführt.  

Produktionsschulen sind Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, in denen Lern- und Arbeitsort eine Einheit bilden, sodass die Lernprozesse in der Regel über die Produktionsprozesse stattfinden. Sie haben sich inhaltlich und formal als wirksames Instrument erwiesen, um junge Menschen, die aufgrund ihrer schwierigen Lebenssituationen ohne gezielte sozialpädagogische Hilfe keinen Zugang in eine berufliche Ausbildung oder in die Arbeitswelt finden, zu erreichen. 

Detaillierte Informationen zum Interessenbekundungsverfahren sind der städtischen Website zu entnehmen: https://bit.ly/3uzEvLe

Für Auskünfte steht Ina Grahl (Amt für Jugend und Soziales) telefonisch unter 0335 552-5108 zur Verfügung.

Interessenbekundungen/Angebote sind bis zum 6. Januar 2023 um 16:00 Uhr zu übermitteln: 

  • postalisch im verschlossenen und als Angebot gekennzeichneten Umschlag, Aufschrift: „Achtung! Angebot für Teilnahme an einer Interessenbekundung für die Betreibung einer „Produktionsschule als Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe“ – bitte n i c h t öffnen!“ an: Stadt Frankfurt (Oder), Amt für Jugend und Soziales, Logenstraße 15230 Frankfurt (Oder)

 

Quelle: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn + zwanzig =