Start Hauptkategorie Landesärztekammer Brandenburg ruf zu Blutspenden auf

Landesärztekammer Brandenburg ruf zu Blutspenden auf

54
0

Die Landesärztekammer Brandenburg unterstützt die Aufrufe von Blutspendediensten, trotz der jetzt anstehenden Urlaubs- und Ferienzeit Blut zu spenden. „Mit nur einer Spende kann bis zu drei Verletzten oder Schwerkranken geholfen werden“, erklärt der brandenburgische Kammerpräsident Dipl.-Med. Frank-Ulrich Schulz. 

Gerade jetzt sei der Bedarf in Krankenhäusern besonders hoch. Denn aktuell werden zusätzlich zum „Normalbetrieb“ auch Behandlungen nachgeholt, die wegen der COVID-19-Pandemie verschoben werden mussten. Erschwert wird die Situation auch dadurch, dass Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, erst vier Wochen nach der Genesung wieder zur Blutspende zugelassen werden.

Statistisch gesehen ist nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie jeder zweite Deutsche mindestens einmal im Leben auf eine Blutspende oder auf aus Blut hergestellte Medikamente angewiesen. Jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren, der ein Mindestgewicht von 50 KG hat, kann mit seinem Blut anderen Menschen in Not helfen. Frauen können viermal, Männer sechsmal innerhalb eines Jahres Blut spenden.

Wer sich für eine Blutspende entschieden hat, kann unter www.blutspende-nordost.de entsprechende Termine finden und buchen.

Quelle: Landesärztekammer Brandenburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

dreizehn + achtzehn =