Start Hauptkategorie Nachrichten Landkreis Oder-Spree beteiligt sich an Bündnis gegen Rechtsextremismus

Landkreis Oder-Spree beteiligt sich an Bündnis gegen Rechtsextremismus

38

Gemeinsam mit mehr als 250 Organisationen, Verbänden, Institutionen, Städten und Landkreisen schließt sich der Landkreis Oder-Spree dem Bündnis „Brandenburg zeigt Haltung“ an. Die Initiative, die Ende Januar in Potsdam gegründet wurde und mittlerweile das größte gesellschaftliche Bündnis in Brandenburg ist, setzt sich für die vier folgenden Punkte ein:

  •  ein demokratisches, tolerantes und weltoffenes Brandenburg
  •  eine vielfältige und solidarische Gesellschaft
  •  eine offene Diskussion, sachliche Debatten und ein respektvoller Umgang miteinander
  •  eine Gesellschaft ohne Rassismus, Antisemitismus, Intoleranz, Hass und Ausgrenzung

Landrat Frank Steffen „Ich bin fest davon überzeugt, dass die große Mehrheit unserer Einwohnerinnen und Einwohner in einer offenen, liberalen und zukunftsorientierten Gesellschaft leben möchte. Eine Gesellschaft mit einer politischen Atmosphäre, in der keine Ausgrenzung und Spaltung herrscht, sondern in der wir alle miteinander diskutieren und zu vernünftigen Lösungen kommen.“

Quelle: PM LOS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

9 + 8 =