Lesung am Tag der Bibliotheken 2021

140
0

 

Anlässlich des bundesweiten Tages der Bibliotheken lädt die Stadt- und Regionalbibliothek am Montag, 25. Oktober 2021 ab 17:00 Uhr zu einer Lesung des Literarischen Kollegiums Brandenburg ein.

Es lesen:

  • Arnold Pistiak: Heitere und tiefgründige Geschichten des Tausendsassas Zep, zugleich Vorstellung des Buches „Das Kaleidoskop oder Besuch bei Hölderlin“;
  • Susanne Rüster aus ihrem Roman „RaubLust“;
  • Jens Grandt aus seinem Polarroman „Das Knirschen des Eises im Sommer“;
  • Maik Altenburg: Gedichte, Liedtexte, Aphorismen, inhaltlich breit gefächert: Frankfurt-, Oderbruchtexte, Liebe, Sprachspiele, viel vom Wasser, teils komisch und satirisch.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnahme ist auf 40 Plätze begrenzt. Reservierungen können vor Ort oder telefonisch unter 0335 549852 vorgenommen werden. Für einen Besuch der Lesung gilt die 3G-Regel.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Fördermaßnahme des Deutschen Literaturfonds „Tausend literarische (Wieder-) Begegnungen mit Autorinnen und Autoren“ zum Tag der Bibliotheken realisiert.

Quelle: Stadt Frankfurt(Oder) Foto: pixabay 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × fünf =