Start Hauptkategorie Nachrichten Maskenpflicht in der Kreisverwaltung Oder-Spree aufgehoben / Teststelle in Beeskow wird geschlossen

Maskenpflicht in der Kreisverwaltung Oder-Spree aufgehoben / Teststelle in Beeskow wird geschlossen

97
0

Im Laufe dieses Monats hat sich im Landkreis Oder-Spree die Zahl der Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus weiter deutlich verringert. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Donnerstag (19.05.2022) bei 230,9 – Anfang Mai war der Wert noch mehr als doppelt so hoch. Angesichts dieser Entwicklung der Coronafallzahlen hat sich die Verwaltungsleitung dazu verständigt, die auf Grundlage des Hausrechts bislang geltende Maskenpflicht in den Dienstgebäuden des Landkreises Oder-Spree ab sofort aufzuheben und durch eine Empfehlung zum Tragen einer Maske zu ersetzen.

Aufgrund der sinkenden Coronavirus-Infektionszahlen und der weitgehend entfallenen Testpflichten ist auch die Nachfrage nach bescheinigten Antigen-Schnelltests deutlich zurückgegangen. Daher wird die von der Kreisverwaltung betriebene kommunale Teststelle in Beeskow (Breitscheidstraße 7) Ende dieser Woche geschlossen. Letztmalig getestet wird dort am Samstag, dem 21. Mai 2022.

Quelle: Pressestelle Landkreis Oder-Spree  

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier × fünf =