Start Hauptkategorie Veranstaltungen Nachhaltigkeitspfad statt Klassenzimmer

Nachhaltigkeitspfad statt Klassenzimmer

138
0

Neue Lernangebote für Schulklassen in der Biosphäre Potsdam

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Auch im Unterricht spielt es eine immer größere Rolle. Die Biosphäre Potsdam mit ihrem Nachhaltigkeitspfad bietet die beste Möglichkeit, das Wissensgebiet Nachhaltigkeit für Schüler*innen greifbar zu machen und stellt ab sofort neues Arbeitsmaterial zum Thema zur Verfügung.

Die Biosphäre Potsdam bietet schon von jeher viele spannende Themengebiete aus dem Lehrplan an, die von den Schüler*innen inmitten des Tropengartens in einer tollen Atmosphäre entdeckt werden können. So können komplette Workshops inkl. Betreuung gebucht werden, zum Beispiel zu den Themen „Der Regenwald im Supermarktregal – Wo kommt unser Essen her?“, „Von der Kakaofrucht zur Leckerei – Mach deine eigene Schokolade“ oder „Tropen – Nutzung und Schutz eines Ökosystems“. Auch Arbeitsblätter zur Tier- und Pflanzenwelt können vorab von der Homepage heruntergeladen werden und der Klasse beim Entdecken des Dschungels mitgegeben werden – die Nutzung dieses Materials ist bereits im Eintrittspreis enthalten.

Die bereits bestehenden Angebote werden nun ergänzt durch Rundgänge entlang des Nachhaltigkeitspfades und auf verschiedene Klassenstufen abgestimmte Arbeitsblätter, die zum Download zur Verfügung stehen. Der Nachhaltigkeitspfad mit seinen zehn Stationen dient dabei als „roter Faden“ für das Lehrmaterial. Altersgerecht werden Schüler*innen auf Themen wie das Papiersiegel, Ökostrom, heimische Hölzer und Mikroplastik aufmerksam gemacht. Die Themen werden mit Hilfe von konkreten Fragen mit der Lebenswirklichkeit der Kinder verbunden mit dem Ziel, dass sie diese Themen mit in ihren Alltag nehmen, sie ausprobieren und diskutieren.

Für die Klassen 4 bis 6 gibt es ein Rätsel in Kombination mit 8 Forscherkisten. Als kleine Aufwandsentschädigung hierfür berechnet die Biosphäre Potsdam pro Tag (unabhängig von der Anzahl der Schüler*innen) einen Betrag von 15 Euro. Dementsprechend können diese Kosten auf mehrere Klassen einer Schule verteilt werden. Der Eintrittspreis von 5,50 Euro pro Schüler*in bleibt davon unabhängig bestehen. Für die Bereitstellung der Forscherkisten ist eine Anmeldung nötig. Diese ist unter www.biosphaere-potsdam.de/buchbare-angebote/ausserschulischer-lernort/schulprogramme/ möglich.

Für Schüler*innen der Klassenstufen 7 bis 10 stehen zum Rundgang entlang des Nachhaltigkeitspfads kostenfrei Arbeitsblätter, Lösungen und Hintergrundinformationen für die Lehrer*innen bereit.

Hintergrund zum Nachhaltigkeitspfad: Der Nachhaltigkeitspfad im Tropengarten zeigt an verschiedenen Beispielen Möglichkeiten nachhaltigen Verhaltens, beispielsweise im Bereich Konsum. Die 17 Nachhaltigkeitsziele sind das Kernstück der Agenda 2030 der UN und in der Biosphäre der Startpunkt des Pfades. Ganz nebenbei erfahren die Besucher*innen, was auch die Biosphäre in den unterschiedlichen Bereichen der Nachhaltigkeit tut.

Das Unterrichtsmaterial für Schulklassen finden Sie unter www.biosphaere-potsdam.de/buchbare-angebote/ausserschulischer-lernort/unterrichtsmaterial/

Informationen und Eindrücke aus der Biosphäre Potsdam können unter #biosphaerepotsdam auf den Social-Media-Kanälen Facebook, Instagram und YouTube geteilt werden.

Quelle: Biosphäre Potsdam GmbH              

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × fünf =