Start Hauptkategorie Veranstaltungen Papiertheaterwerkstatt Burg Beeskow Vol. 2

Papiertheaterwerkstatt Burg Beeskow Vol. 2

25
0
Hinter den Kulissen © Burg Beeskow 


ORT:
Burg Beeskow | Gewölbekeller & Salzhaus

Über zwei Wochen lang haben sich Marie Thodberg, Per Brink Abrahamsen und Søren Mortensen vom Papirtheatret Meklenborg aus Dänemark, Robert Poulter vom New Model Theatre, Rüdiger Koch vom Theater Invisius und Grafikdesigner Manfred Kronenberg vom Theater andersARTig aus Warendorf einzig und allein ihrer Leidenschaft gewidmet – dem Papiertheater. Im Rahmen der Künstler:innenresidenz, die alle zwei Jahre auf der Burg Beeskow stattfindet, wurden die sechs Theatermacher:innen eingeladen, an ihren Ideen und Stücken zu arbeiten.

Die drei Dänen Marie Thodberg, Per Brink Abrahamsen und Søren Mortensen präsentieren Szenen vom „The Simple-minded Murderer“, basierend auf der Novelle von Hans Alfredsson.

Dabei hatten Manfred Kronenberg und Rüdiger Koch erstmals die Gelegenheit gemeinsam zu arbeiten. Beide sitzen aktuell an einer Adaption deutscher Klassiker: Zum einen am „Handschuh“ von Friedrich Schiller und an „Die Brück’ am Tay“ von Theodor Fontane. 

Robert Poulter präsentiert „737“, ein rasantes Kaleidoskop aus Licht, Bewegung, Musik über Mann, Frau und Maschine, ob vielleicht auch ein bisschen Beeskow drin sein wird?Am 29. September 2022, 18 Uhr geben alle Künstler:innen spontane Einblicke in ihre Arbeitsergebnisse der zweiwöchigen Künstler:innenresidenz. Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro; Karten sind vorab am Museumstresen der Burg Beeskow erhältlich sowie telefonisch unter 03366 35-2712. 

Quelle: Burg Beeskow 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

acht + 8 =