Start Hauptkategorie Veranstaltungen Pflanzentausch, Zeitreisen, Sechs-Seen-Tour

Pflanzentausch, Zeitreisen, Sechs-Seen-Tour

80
0

Auch Brandenburger Naturparke feiern im Mai Europäischen Tag der Parke

Am 24. Mai 1909 wurde in Schweden der erste europäische Nationalpark ausgewiesen – viele weitere Gebiete wurden seitdem unter Schutz gestellt. Seit 1999 feiern diese Großschutzgebiete am und um den 24. Mai den „Europäischen Tag der Parke“. Um an das historische Datum zu erinnern und die Aufgaben und Ziele der Parke der Öffentlichkeit näher zu bringen, finden auch in zahlreichen Brandenburger Naturparke spezielle Veranstaltungen statt.

Unter dem Motto „Wir sind Natur – entdecken, erleben, verbunden fühlen“ bieten auch Brandenburger Naturlandschaften rund um den Tag der Parke zahlreiche Veranstaltungen an. Sie laden ein zum Entdecken und Staunen, bieten Abenteuer, aber auch Erholung und Entspannung. So lässt sich zum Beispiel bei einem Museumsfest der Naturpark Barnim erkunden, der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land bei einer mehrtägigen Radtour erfahren und im Naturpark Dahme-Heideseen die Eröffnung einer Moor-Ausstellung erleben.

Ausgewählte Veranstaltungen in Brandenburgs Naturparken rund um den Tag der Parke:

15. Mai: Naturpark-Wanderfest im Naturpark Hoher Fläming

20. Mai: Sechs Seen-Tour um Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen im Naturpark Niederlausitzer Landrücken

21./22. Mai: Tag der Artenvielfalt auf den Streuobstwiesen im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

21. Mai: Exkursion: Digitale Zeitreise in der Rieselfeldlandschaft Hobrechtsfelde im Naturpark Barnim

22. Mai: Pflanzentauschbörse im NaturParkZentrum Glauer Tal im Naturpark Nuthe-Nieplitz

22. Mai: Vortrag zu „Wildbienen, unsere wichtigsten Bestäuber“ im Pavillon des Naturparks Nuthe-Nieplitz auf der LAGA Beelitz (laga-beelitz.de/veranstaltungen/)

24. Mai: Eröffnung Moor-Ausstellung im Naturpark Dahme-Heideseen

25. Mai: Museumsfest im Barnim Panorama

26. Mai: Auf Breitreifen durch die Kyritz-Ruppiner Heide im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land

27. Mai: Leben im und am Wasser –  im Pavillon des Naturparks Nuthe-Nieplitz auf der LAGA Beelitz (laga-beelitz.de/veranstaltungen/)

28. Mai: Sechs Seen-Tour um Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen im Naturpark Niederlausitzer Landrücken

Auch die Besucherzentren aller Schutzgebiete sind an den Veranstaltungstagen geöffnet.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen sind auf www.natur-brandenburg.de zu finden.

Hintergrund:

Die 15 Brandenburger Nationalen Naturlandschaften schützen herausragende Landschaften und Lebensräume Brandenburgs. Der Nationalpark, drei Biosphärenreservate und elf Naturparke sind über ganz Brandenburg verteilt und bieten einen idealen Schutzverbund für die hier vorkommenden Arten. Die elf Brandenburger Naturparke nehmen mit insgesamt 7.200 Quadratkilometern fast ein Viertel der Landesfläche ein. Größtenteils sind sie Landschaftsschutzgebiete oder Naturschutzgebiete. Zu ihren Aufgaben gehören die Förderung eines naturverträglichen Tourismus, der Bildung für nachhaltige Entwicklung und einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Eine dauerhaft umweltgerechte Landnutzung ist angestrebt. Ihr Ziel ist es, diverse Landnutzungsformen in Einklang mit naturschutzfachlichen Belangen zu bringen. Naturparke können somit als Modellregionen für eine nachhaltige Entwicklung dienen. Alle Brandenburger Naturparke sind im Verband Deutscher Naturparke organisiert.

Der Europäische Tag der Parke (englisch: European Day of Parks) findet jährlich am 24. Mai statt und würdigt die europäischen Großschutzgebiete und deren Leistungen für die Gesellschaft. Jedes Jahr findet die Veranstaltung unter einem bestimmten Thema statt. In diesem Jahr lautet das Motto „Wir sind Natur – entdecken, erleben, verbunden fühlen“. Bereits seit 1999 organisiert die EUROPARC Federation den Europäischen Tag der Parke, der Europas Schutzgebieten alljährlich eine weitreichende Plattform bietet, um durch verschiedene Aktionen und Veranstaltungen der Öffentlichkeit die Bedeutung der wertvollsten Landschaften Europas näherzubringen. Nationale Naturlandschaften e. V. unterstützen die europaweite Kampagne der EUROPARC Federation.

Quelle: MLUK des Landes Brandenburg 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn + zehn =