Start Hauptkategorie Nachrichten Polizeinachrichten vom 24. Dezember bis 26. Dezember 2022

Polizeinachrichten vom 24. Dezember bis 26. Dezember 2022

235
0

Fürstenwalde – Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol

Am Freitagnachmittag beabsichtigte ein 76-jähriger Fahrzeugführer in der Fürstenwalder Eisenbahnstraße mit seinem PKW rückwärts einzuparken. Dabei stieß er mit einem bereits parkenden Fahrzeug zusammen. Während der Unfallaufnahme durch die Beamten stellten diese Alkoholgeruch beim Unfallverursacher fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,68%o. Daraufhin wurde bei ihm die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Der Fahrzeugführer muss sich jetzt in einem Strafverfahren verantworten. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzten 10.000,-€. 

Rietz-Neuendorf – Auseinandersetzung bei Weihnachtsfeier

Im Kreise der Familie wurde am 24.12.2022 Heiligabend bzw. ein Geburtstag in Rietz-Neuendorf gefeiert. Mit zunehmendem Alkoholkonsum kippte die besinnliche Stimmung und es kam zum Streit. Letztlich kam es zu einer Schubserei, in der einer Person mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Eine schlichtend eingreifende Person wurde ebenfalls geschlagen. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten vor Ort eintrafen, hatte der „Streithahn“ die Feier bereits verlassen. Er konnte jedoch in der näheren Umgebung angetroffen werden. Um weitere Streitigkeiten zu verhindern wurde der junge Mann mit einem Atemalkoholwert von 1,31%o bis zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen.

Frankfurt (Oder) – Betrunken hinter’s Steuer gesetzt

Am Morgen des 1. Weihnachtsfeiertages kontrollierte eine Polizeistreife einen 32-jährigen jungen Mann im Stadtgebiet von Frankfurt (Oder). Da dieser offensichtlich vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Testergebnis von 1,73%o bestätigte den Verdacht. Zur Entnahme einer Blutprobe wurde der Fahrzeugführer zum Revier Frankfurt verbracht. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Eisenhüttenstadt – Verantwortungslose Fahrzeugführerin

In den späten Abendstunden des 23.12.2022 kontrollierten Beamte des Polizeireviers Eisenhüttenstadt eine 55-jährige Fahrzeugführerin als diese mit ihrem PKW auf der B112 zwischen Neuzelle und Wellmitz in Schlangenlinien unterwegs war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen beachtlichen Wert von 2,5%o. Auch in diesem Fall wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens der Führerschein sichergestellt.   

Eisenhüttenstadt – Diebstahl aus Keller  

Bislang unbekannte Tatverdächtige verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Keller eines Mieters im Eisenhüttenstädter Diesterwegring. Aus dem Keller entwendeten sie ein Mountainbike und ein E-Bike. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.200,-€.

Gosen Neu-Zittau – Diebstahl aus Lagerhalle 

In der Nacht zum 24.12.2022 verschafften sich unbekannte Täter in Gosen Neu-Zittau durch Aufhebeln der Eingangstür einer Lagerhalle / Werkstatt Zutritt zu dieser. Es wurden zwei Bootsmotoren sowie diverse Baumaschinen und Werkzeuge gestohlen. Der entstandene Schaden wird mit rd. 26.000,-€ beziffert. Zur Spurensuche und –sicherung kamen die Kollegen der Kriminaltechnik zum Einsatz.

Hangelsberg – Hauseinbrüche

Auch am 1. Weihnachtsfeiertag waren Einbrecher unterwegs. In der Waldstraße in Hangelsberg wurden gleich 2 Häuser angegriffen. Die unbekannten Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner an Tage aus und drangen über ein Fenster oder die Terrassentür in die Häuser ein. Dort wurde gezielt nach Wertsachen gesucht. Der Schaden wurde auf über 5.000€ geschätzt. 

Werneuchen – Brand in einem Wohnhaus

Am 23.12.2022 gegen 19:20 Uhr kam es aufgrund eines Defektes an einem Ofen zu einem Brand in der Heizungsanlage eines Mehrfamilienhauses. Durch den Hauseigentümer konnte der Brand selbstständig gelöscht werden. Hierbei zog dieser sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu und konnte nach medizinischer Behandlung vor Ort entlassen werden. Durch den Brand wurde der Ofen, sowie diverse Zuleitungen beschädigt. Nach Beendigung der Maßnahmen der Feuerwehr und Polizei, konnten die Hausbewohner in ihre Wohnung zurück. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens ist mit ca. 3.000 Euro zu beziffern.

Wandlitz OT Basdorf – Einbruch in einen PKW

Aus einem am Straßenrand in der Fliederstraße in Basdorf abgestelltem PKW VW Beetle wurde am 23.12.2022 gegen 23:30 Uhr nach der Beschädigung der Seitenscheibe ein Handy entwendet. Hierbei entstand ein Sachschaden von 1000€. 

Panketal – Wohnungseinbruchsdiebstahl

Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es am 24.12.2022 gegen 18:30 Uhr in der Eisenbahnstraße in Panketal. Unbekannte Täter drangen gewaltsam in das Gebäudeinnere ein und richteten dabei erheblichen Sachschaden an. Zum Diebesgut liegen derzeit keine näheren Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizei hat umfangreiche Ermittlungen aufgenommen. Der derzeitige Sachschaden beläuft sich auf 1500 €.

Ahrensfelde – Verkehrsunfall

Am 25.12.2022 gegen 10 Uhr verlor ein 19-jähriger Motorradfahrer auf seiner KTM die Kontrolle über die Maschine und stieß in einer Linkskurve auf der Mehrower Dorfstraße in Mehrow gegen eine Straßenlaterne und verletzte sich dabei leicht, so dass er in ein nahegelgenes Krankenhaus gebracht werden musste. Zum Zeitpunkt des Unfalles was das Motorrad nicht versichert und besaß kein gültiges amtliches Kennzeichen. Der Gesamtschaden des Unfalles beläuft sich auf 2000 €. 

Lichterfelde – Trunkenheit im Verkehr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am 26.12.2022 gegen 01:30 Uhr in Lichterfelde auf der Britzer Straße eine 46-jährige Fahrzeugführerin in ihrem PKW Audi einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von 0,8 Promille ermittelt. Durch die Beamten wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet

Wohnungseinbrüche am Heiligen Abend

Der Polizei wurden vier Wohnungseinbrüche am Heiligen Abend angezeigt. Unbekannte Täter gelangten dabei in allen Fällen in den frühen Abendstunden in Hennickendorf und Bruchmühle nach dem Aufhebeln von Fenstern oder Terrassentüren in die Einfamilienhäuser. Hier wurden die Räumlichkeiten durchsucht und im Anschluss Bargeld sowie Schmuck entwendet. Durch die eingesetzte Kriminaltechnik wurden Spuren gesichert.

Bad Freienwalde – Wohnungseinbruchdiebstahl

Am 25.12.2022 drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der August-Bebel-Straße in Bad Freienwalde ein. Zum Diebesgut liegen bisher keine gesicherten Erkenntnisse vor. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert.

Bad Freienwalde – Versuchter Einbruch in Lottoladen

Am Abend des 25.12.2022 versuchten unbekannte Täter in das Lottogeschäft in der Karl-Marx-Straße einzubrechen. Dabei beschädigten sie die Scheibe des Geschäfts, ein Eindringen gelang ihnen jedoch nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 €. 

Verkehrsgeschehen

Strausberg – Trunkenheitsfahrt am 24.12.22, 18:00 Uhr

Ein 37-jähriger erscheint mit seinem PKW in der Polizeiwache, um eine Anzeige zu erstatten. Bei der Anzeigenaufnahme fällt den Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Anzeigenerstatters auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,13 Promille. Nach der Blutprobe musste er seinen PKW vor der Wache stehen lassen, der Führerschein wurde sichergestellt.

Seelow – Trunkenheitsfahrt am 23.12.22, 18:00 Uhr, Am Rathaus 

Ein 42-jähriger PKW Fahrer wurde durch Einsatzkräfte einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,01 Promille. Der Fahrzeugführer war zudem ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. 

Glätteunfall am 25.12.22, 09:30 Uhr

Am 1. Weihnachtsfeiertag kam ein 83-jährige Fahrzeugführer zwischen Platkow und Neuhardenberg mit seinem Pkw BMW bei überfrorener Fahrbahn von der Straße ab. Der PKW überschlug sich und kam auf einem Feld zum Liegen. Der Fahrzeugführer und seine 82-jährige Frau wurden dabei leicht verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt 8000.-€

Angermünde – Diebstahlstrio gestellt

Am Freitag in den Abendstunden konnten in Angermünde drei männliche Personen aus der Republik Moldau nach einem Ladendiebstahl gestellt werden. Bei der Überprüfung der Personen sowie ihres Fahrzeuges wurde weiteres Diebesgut festgestellt, insgesamt im Wert von mehreren tausend Euro, es wurde sichergestellt.

Alle drei wurden vorläufig festgenommen, später wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen, die Ermittlungen dauern hierzu an.

Prenzlau – Einbruchsdiebstahl in PKW

In Prenzlau wurde am Samstagnachmittag ein PKW in der Gartenstraße aufgebrochen. Aus dem Inneren wurden persönliche Gegenstände entwendet, der Schaden wurde mit 3.000 € angegeben.

Templin – Brand eines Altkleidercontainers

Am Sonntagnachmittag brannte ein Altkleidercontainer im Stadtgebiet Templin. Dieser wurde durch die Feuerwehr rechtzeitig gelöscht und so ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindert. Der Gesamtschaden wurde mit 1.500 € beziffert.

Schwedt – Fahren unter Alkoholeinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis

Am Samstag in den frühen Abendstunden wurde ein 61jähriger PKW-Führer unter Einwirkung von Alkohol kotrolliert. Im Rahmen der Abarbeitung wurde ebenfalls festgestellt, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Quelle: PD Ost

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn − fünfzehn =