Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Promotiontour der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH 

Promotiontour der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH 

115
0
Promotionsteam der ODEG mit dem EinZugBrot im Rathaus Eisenhüttenstadt Foto © Tilo Steinert, Stadt Eisenhüttenstadt

Am 6. Dezember war das Staunen vorm Rathaus Eisenhüttenstadt groß, denn zwei Promoter der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) standen schon am frühen Vormittag vor dem Rathaus um Mitarbeiter und Besucher mit einer Aktionstüte EinZugBrot anlässlich der Betriebsaufnahme des Netzes Elbe-Spree ab 11.12.2022 herzlich zu begrüßen. Über 100 dieser eigens für diese Aktion designten Tüten, bestehend aus einem Bio-Brot, einem Salztütchen und Holzbrettchen mit der Abbildung des Siemens Desiro HC und ODEG- Logo wurden verteilt. 

Michael Reichl, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung, nahm beim Pressetermin um 10 Uhr stellvertretend für Bürgermeister Frank Balzer das Geschenk entgegen: „Vielen Dank für das EinZugBrot-Geschenk. Die Einwohnerinnen und Einwohner Eisenhüttenstadts freuen sich darauf, dass die ODEG den RE1 übernehmen wird und wir somit weiterhin eine komfortable und schnelle Anbindung an die Hauptstadt, wie auch in die umliegenden Regionen haben.“ 

Mit dem Einsatz der neuen Züge vom Typ Siemens-Desiro HC auf der Verbindung nach Berlin gibt es künftig ein umfangreiches Platzangebot um dem erhöhten Fahrgastaufkommen auf dieser Strecke gerecht zu werden. Die Züge sind mit WLAN ausgestattet und haben mehr Stellflächen für Fahrräder, Rollstühle und Kinderwagen. 

Quelle: Stadtverwaltung Eisenhüttenstadt 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

18 + 4 =