Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Resümee zum Stadtfest Eisenhüttenstadt „Hütte hat was!”

Resümee zum Stadtfest Eisenhüttenstadt „Hütte hat was!”

295
0
©Laessig

Gemeinschaft, Vielfalt, Engagement für die Zukunft
Hütte feiert Heimat- 100.000 feiern auf dem 21. Stadtfest mit

Getragen vom Leitgedanken „Hütte hat was!” ist am vergangenen Wochenende die 21. Ausgabe des Stadtfestes Eisenhüttenstadt mit großem Erfolg über die Bühne gegan­ gen. Kurzzeitig getrübt wurde die Partylaune allein vom Starkregen, der am späteren Samstagabend zum vorzeitigen Ende des Konzertes von Michael Schulte zwang.

©Laessig

In bester Tradition waren die Eisenhüttenstädter und ihre Gäste zu entspannten Bummeln auf der Lindenallee und den angrenzenden Teilen der Beeskower Straße eingeladen. Bis zum Sonntagabend fanden rund 100.000 Besucher den Weg auf das Veranstaltungsareal im Herzen der Stahlstadt. Erlebnishungrige und Entdeckungs­ lustige wurden vielfach belohnt: Auf einer Länge von mehr als 800 Metern lockten zahlreiche Jahrmarktbuden, Fahrgeschäfte von Kettenflieger und Gaudi-Alm bis zum Riesenrad, dazu zahlreiche Gastronomiestände und Aussteller beiderseits der beiden Flaniermeilen mit Kurzweil und Informationen für alle Altersgruppen. 

©Laessig

Nach Corona­ bedingter zweijähriger Zwangspause für das Großereignis durfte sich das Publikum zudem auf ein Wiedersehen mit ureigenen Hütte-Stadtfest-Attraktionen freuen – darunter der Tanz im Goldenen Löwen, der HütteTreff, die Laserinszenierung als Teil der Abendshow sowie die Gala der Region. Mitmach-Vergnügen erwartete die Besucher unter anderem im Kinderland und im Festzelt von ArcelorMittal. Der ansässige Stahlkocher begeisterte mit seiner beliebten SteelmasterChallenge und einem Familienwettbewerb.

Stadtfest Eisenhüttenstadt Silly ©Laessig

Für jede Menge zusätzlichen Spaß sorgte das an allen Veranstaltungstagen randvoll gepackte Stadtfestprogramm auf drei Bühnen – traditionell mit viel Lokalkolorit und klingenden Namen der Musikszene. Für das Auftaktkonzert am Freitag konnte SILLY mit den Frontsängerinnen Julia Neigel und An Na R. gewonnen werden, den Abschluss am Sonntag bestritt der großartige publikumsnahe Alexander Knappe. Michael Schulte, Headliner am Samstag, musste sein Konzert wegen des heraufziehenden Unwetters nach wenigen Titeln abbrechen.

©Laessig

Über das vielgestaltigen Bühnenprogramm an den drei Eventtagen hielt das „Stadtfest-TV” des Heimat-Panoramas auf dem laufenden. Neugierige Blicke zogen die erstmals zu sehenden Spots der aktuellen Image-Kampagne von Eisenhüttenstadt auf sich. Auskunft gab das Heimat-Panorama auch über die Hauptsponsoren, die Medienpartner, Förderer und Unterstützer, deren Engagement ganz maßgeblich dazu beigetragen hat, das Stadtfest Eisenhüttenstadt 2022 zu einem kulturellen Ereignis mit Strahlkraft weit über die Region hinaus zu machen.

Quelle: artecom Veranstaltungs GmbH & Co. KG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sechzehn − neun =