Start Nachrichten Frankfurt/Oder Rund um Frankfurt (Oder) – Noch freie Plätze in Veranstaltungen der Volkshochschule

Rund um Frankfurt (Oder) – Noch freie Plätze in Veranstaltungen der Volkshochschule

210

Das Herbstsemester an der VHS Frankfurt (Oder) ist gestartet und es besteht noch die Möglichkeit, sich für Kurse und Veranstaltungen anzumelden. So sind noch Plätze frei in Einzelveranstaltungen, die sich rund um Frankfurt (Oder) drehen.

Am Freitag, 22.09.2023 um 16:30 Uhr lädt die VHS zum Besuch des „Antidenkmals“ SORRY der polnischen Künstlerin Joanna Rajkowska an der Oderpromenade ein. Teilnehmer/-innen können sich selbst ein Bild von der viel diskutierten Skulptur machen und erhalten einige Informationen rund ums Kunstwerk.

In Kooperation mit der Peitzer Acht und der Gedenkstätte für die Opfer politischer Gewaltherrschaft findet am Mittwoch, 27.09.2023 um 16:00 Uhr ein barrierefreier und inklusiver Stadtspaziergang zu den Stolpersteinen, die an Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft erinnern, statt.

Ein weiterer Stadtrundgang am Freitag, 06.10.2023 um 16:00 Uhr begibt sich entlang der Lebenserinnerungen der jüdischen Frankfurterin Käthe Mende (1878 – 1963) auf eine Suche nach Glück und Unglück in der Oderstadt. Er findet in Kooperation mit dem Kleist-Museum statt.

Am Samstag, 14.10.2023 um 10:30 Uhr lädt die VHS zu einem Vortrag und einer Führung zur Tierwelt im Frankfurter Stadtwald ein.

Alle vorgenannten Veranstaltungen sind kostenlos.

Unter dem Titel „Häuser erzählen Geschichte(n): Rund um die Marina“ führt ein historischer Rundgang am Dienstag, 17.10.2023 um 16:00 Uhr von Petsch, der ehemaligen Steingutfabrik, zur ehemaligen „Oderfrucht“, den Marö-Werken und der Moderna-Fabrik.

Beim Bildervortrag „Frankfurt (Oder) – ein Stadtbild im Umbruch: architektonische Erneuerung“ am Freitag, 10.11.2023 um 16:00 Uhr geht es um die große Aufbruchszeit der Stadt (1989 – 2000). Fotos von Bauten vorher und nachher werden gezeigt.

Die Teilnahmegebühr beträgt für beide Veranstaltungen 5,00 €.

Anmeldungen sind online unter www.vhs-frankfurt-oder.de sowie über das Sekretariat der Volkshochschule möglich (E-Mail: info@vhs-ffo.de, Tel.: 0335 54 20 25).

Quelle: PM Stadtverwaltung Frankfurt (Oder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 + fünfzehn =