Start Nachrichten Frankfurt/Oder Schadstoffmobil tourt durch Frankfurt (Oder)

Schadstoffmobil tourt durch Frankfurt (Oder)

226
0

Von Montag, 5. September bis zum Samstag, 10. September 2022 ist das Schadstoffmobil wieder in Frankfurt (Oder) unterwegs. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt können die Standorte des Schadstoffmobils unabhängig von ihrem Wohnsitz aufsuchen. 

Was wird am Schadstoffmobil angenommen?

Schädlingsbekämpfungs-, Pflanzenschutz- und Düngemittel, Entwickler- und Fixierbäder, Chemikalien aus Haus und Labor, Batterien, Spraydosen, PU-Schaumdosen, Farb- und Lackreste, flüssige Klebstoffe und Leime, Kitt- und Spachtelmasse, Lösungsmittelreste, Teer- und Ölreste, Holzschutzmittel, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen, Tonerkartuschen, Desinfektionsmittel, Altmedikamente (Tabletten, Salben oder Tropfen) sowie Feuerlöscher.

Flüssigkeiten und lose Stoffe sind in verschlossenen und beschrifteten Behältnissen (falls abweichend vom ursprünglichen Inhalt) abzugeben. Verschiedene Schadstoffe sind nicht miteinander zu vermischen. Denn hierbei können unvorhersehbare Reaktionen ablaufen.

Gefährliche Abfälle können nur in haushaltsüblichen Mengen von maximal 20 Kilogramm abgegeben werden. Die Annahme der Abfälle erfolgt erst nach Anfuhr des jeweiligen Standortes. Vorab und im Nachhinein abgestellte Abfälle werden vom Schadstoffmobil nicht eingesammelt. Es handelt sich dann um eine illegale Ablagerung, die mit Verwarn- oder Bußgeldern geahndet wird.

Außerhalb der angegebenen Termine oder bei größeren Mengen kann eine Entsorgung bei der Firma Becker & Armbrust GmbH, Tobias-Magirus-Straße 100, 15236 Frankfurt (Oder) – Markendorf erfolgen.

Alte Kfz-Batterien können stets kostenfrei auf dem Wertstoffhof Deponie Seefichten, Grubenstraße 10 abgegeben werden (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr, Samstag: 7:00 bis 12:00 Uhr).

Leere Spraydosen und leere Farbbehälter mit dem „Grünen Punkt“ sind in der Gelben Tonne zu entsorgen, ausgetrocknete Farbreste in der schwarzen bzw. Restmülltonne.

Weitere Informationen erhalten gibt das Amt für Tief-, Straßenbau und Grünflächen, Abteilung Grünanlagen und Stadtservice im Stadthaus, Goepelstraße 38, T: 0335 552-6600.

Ferner können die Standorte im Internet auf www.frankfurt-oder.de (Stichwort „Abfall“, über „Bürgerservice A-Z“ à „Abfallwirtschaft, Bodenschutz und Altlasten“) bzw. im Abfallkalender 2022 aufgerufen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

acht − 8 =