Start Nachrichten Frankfurt/Oder Sonderausstellung „Glänzendes für Teekenner“ im Museum Viadrina

Sonderausstellung „Glänzendes für Teekenner“ im Museum Viadrina

54
0
Messingobjekte aus aller Welt, welche im Rahmen der Sonderausstellung zu sehen sind ©Ingo Carsten Rosche (2022)

Am Donnerstag, 24. November 2022 um 17:00 Uhr lädt das Museum Viadrina, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11, Frankfurt (Oder) zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung „Glänzendes für Teekenner“ ein.

Die traditionellen Weihnachtsausstellungen des Museums widmen sich schwerpunktmäßig kulturhistorischen Themen. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema der Teezubereitung. Im Mittelpunkt der neuen Schau, die mit dem Deutschen Messingmuseum in Krefeld erarbeitet wurde, stehen golden schimmernde Messingobjekte. Diese dokumentieren die Kultur- und Technikgeschichte von weit über 300 Jahren Teegenuss in Europa und in den weltweit wichtigsten Teetrinkernationen.

Neben einer Begrüßung durch Museumsleiter Dr. Tim S. Müller steht ein Fachvortrag auf dem Programm. So wird der Münchner Chemiker und Kunsthistoriker Dr. Otto A. Baumgärtel einen Einführungsvortrag zur Ausstellung halten, der zudem auf die Geschichte der Messingherstellung im Land Brandenburg eingeht. Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgt das Ensemble „Blech 4“ des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt (Oder).

Die Sonderausstellung ist bis zum 9. April 2023 zu sehen.

Um Anmeldungen zur Ausstellungseröffnung wird gebeten (T: 0335 4015629, E: anmeldung@museum-viadrina.de). Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 × 2 =