Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Stadtfest Eisenhüttenstadt: Hauptsponsor ArcelorMittal präsentiert buntes Programm im Zelt in der Lindenallee

Stadtfest Eisenhüttenstadt: Hauptsponsor ArcelorMittal präsentiert buntes Programm im Zelt in der Lindenallee

152
0
Werkrundfahrten mit Halt im Warmwalzwerk ©ArcelorMittal Eisenhüttenstadt
  • Werkrundfahrten und Touren mit dem Kinder-Express 
  • „Meet & Greet“ mit der Geschäftsführung
  • Informationen zur Dekarbonisierung der Produktion in Eisenhüttenstadt

Als Mitbegründer und Hauptsponsor des nunmehr 21. Stadtfests in Eisenhüttenstadt präsentiert sich die ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH von Freitag, 26. August, bis Sonntag, 28. August, mit einem bunten Programm für die ganze Familie im Unternehmenszelt auf der Lindenallee, Ecke Beeskower Straße, vor dem ehemaligen „C’est la Vie“. Im Fokus stehen in diesem Jahr die Transformation in Richtung grüner Stahl, das Jubiläum „25 Jahre metallurgischer Zyklus“ und ein ausgeweitetes Karriereangebot.

„Endlich wieder gemeinsam ein Stadtfest feiern! Durch die besondere Historie von Werk und Stadt war es für uns eine Herzensangelegenheit, die Veranstaltung wieder für die Bürgerinnen und Bürger zu ermöglichen. Ich lade alle Besucher ein, in unserem Zelt vorbeizuschauen, und freue mich auf viele interessante Gespräche zur Zukunft mit Stahl in Eisenhüttenstadt“, sagt Arbeitsdirektor Michael Bach.

Auf insgesamt 246m2 Fläche stellt das Unternehmen unter anderem die Pläne zur Dekarbonisierung der Produktion und die Entwicklung zu einem integrierten Hüttenwerk durch die Schließung des metallurgischen Zyklus im Jahr 1997 vor. In einem ausgeweiteten Karriere-Bereich können sich Besucher über offene Stellen oder Ausbildungsberufe informieren, nach Bewerbungstipps fragen oder gleich die Unterlagen abgeben. Zum umfangreichen Programm gehören außerdem ein „Meet & Greet“ mit der Geschäftsführung, die „Steel Master Challenge“ für die Stahlkocher von morgen, Rätselraten beim Familienwettbewerb und die beliebten Werkrundfahrten.

Auf einen Blick

  • Das Zelt von ArcelorMittal befindet sich in der Lindenallee, Ecke Beeskower Straße vor dem ehemaligen „C‘est la Vie“. Die Öffnungszeiten sind Freitag, 17:00-20:00 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag 11:00-20:00 Uhr.
  • Das „Meet & Greet“ mit der Geschäftsführung findet am Sonnabend um 12:00 Uhr statt. Vorher spielt der EKO-Spielmannszug.
  • Am Karriere-Kontaktpunkt informieren Personalexperten am Sonnabend und Sonntag von 14:00-16:00 Uhr über offene Stellen und geben Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.
  • Bei der „Steel Master Challenge“ des Berufsbildungszentrums können Kinder und Jugendliche von neun bis 14 Jahren ihr technisches Geschick testen.
  • Beim Familienwettbewerb warten kniffelige Fragen und attraktive Preise auf Großeltern, Eltern und Kinder. 
  • Werkrundfahrten inkl. Besuch des Warmwalzwerks für Erwachsene und Kinder ab zwölf Jahren finden am Sonnabend und Sonntag stündlich zwischen 10:00 und 16:00 Uhr mit Abfahrt am Busbahnhof statt. Jüngere fahren am Sonntag mit dem Kinder-Express durch das Kaltwalzwerk und lernen die Werkfeuerwehr kennen. Karten werden ab Freitag um 17:00 Uhr zum Preis von einem Euro pro Person im Zelt von ArcelorMittal ausgegeben. Die Erlöse spendet das Unternehmen.

Über ArcelorMittal Eisenhüttenstadt
Die ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH ist Anfang der 1950er Jahre aus dem ehemaligen Eisenhüttenkombinat Ost entstanden. In dem integrierten Hüttenwerk bestehend aus Roheisenwerk, Konverterstahlwerk, Warm- und Kaltwalzwerk werden mit rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hochwertige Flachstahlprodukte für Kunden der Automobil-, Haushaltsgeräte- und Bauindustrie vor allem in Ost- und Mitteleuropa hergestellt. 2021 produzierte ArcelorMittal Eisenhüttenstadt 1,6 Mio. Tonnen Flachstahl.

Quelle: ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

8 − eins =