Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Stilles Gedenken am Tag der Befreiung in Eisenhüttenstadt

Stilles Gedenken am Tag der Befreiung in Eisenhüttenstadt

177
0

Zum 77. Mal jährt sich heute der Tag des Kriegsendes in Deutschland. Am 8. Mai wurden deshalb durch den Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, Wolfgang Perske und dem 1. Beigeordneten Thomas Kühn mit einem stillen Gedenken an die Opfer des 2. Weltkrieges ein Kranz am Mahnmal auf dem Platz des Gedenkens niedergelegt. 

Christian Prengemann vertrat die Fraktion der SPD der Stadtverordnetenversammlung und den Heimatverein Schönfließ. 

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt Foto: © Tilo Steinert, Stadtverwaltung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vier × vier =