Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Symbolische Schlüsselübergabe zum Chefarztwechsel 

Symbolische Schlüsselübergabe zum Chefarztwechsel 

137
0

In der Städtisches Krankenhaus Eisenhüttenstadt GmbH erfolgt ein Chefarztwechsel in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie zum 01.09.2022. 

Dazu übergibt der bisherige Chefarzt, Herr Dr. med. Detlef Schmidt, am 31.08.2022 die Position an den bisherigen Oberarzt der Klinik, Herrn Dr. med. Georg Fritzsch. 

Mehr als 19 Jahre hat Herr Dr. Schmidt die Klinik geleitet und das medizinische Behandlungsspektrum, insbesondere hinsichtlich schonender minimalinvasiver Operationsmethoden, stetig ausgebaut. “Nun ist es an der Zeit, die Verantwortung abzugeben. Ich übergebe an meinen sehr geschätzten Kollegen Dr. Fritzsch und werde ihn noch einige Zeit unterstützen, bis ich mich in den Ruhestand begebe.”, so Dr. Schmidt. 

Herr Dr. Fritzsch, Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie, verstärkt das Ärzteteam seit dem 01.01.2021 und war davor im Klinikum Frankfurt (Oder) beschäftigt. Herr Dr. Schmidt schätzt an ihm sein breites chirurgisches Erfahrungs-Fundament, das heutzutage in der Behandlung von komplex erkrankten Patienten sehr wertvoll ist. Ein wichtiger Schwerpunkt seiner Tätigkeit, und damit ein Ausbau des medizinischen Leistungsspektrums des Krankenhauses, ist die Behandlung des krankhaften Übergewichts – die Adipositaschirurgie. 

Wir freuen uns, dass dieser Wechsel in dieser Konstellation möglich wurde und sehen somit die kompetente Klinikleitung und Behandlung der Patienten weiter gesichert und für zukünftige Entwicklungen optimal aufgestellt. 

Die Geschäftsführung

Quelle: Städtisches Krankenhaus Eisenhüttenstadt GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 − neun =