Start Hauptkategorie Nachrichten Tarifeinigung in der Eisen- und Stahlindustrie

Tarifeinigung in der Eisen- und Stahlindustrie

88
0

IG Metall und Arbeitgeber hatten in der Nacht auf Mittwoch in der vierten Verhandlungsrunde ein Ergebnis erzielt.

Demnach steigen die Entgelte und Ausbildungsvergütungen ab dem 01. August 2022 um 6,5 Prozent. Für die Monate Juni und Juli 2022 wurde eine Zahlung von 500 Euro vereinbart. Die Auszubildenden erhalten 200 Euro. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 18 Monate und endet am 30. November 2023. 

Zudem wurde die Verlängerung der Tarifverträge über Altersteilzeit, zur Beschäftigungssicherung sowie über den Einsatz von Werkverträgen beschlossen. Bis 31.07.2022 soll ein Tarifvertrag über Dual Studierende vorgelegt werden.

Quelle: IG Metall, Pressestelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

vierzehn − fünf =