Start Hauptkategorie Nachrichten Tentakel-Spektakel im Tropical Islands – Neuer Wasserspielplatz für Kleinkinder ab sofort eröffnet

Tentakel-Spektakel im Tropical Islands – Neuer Wasserspielplatz für Kleinkinder ab sofort eröffnet

82
0
Kleinkindbereich "Kraki Beach" offiziell eröffnet; ©Tropical Islands

Noch während der laufenden Ferienzeit gibt Tropical Islands seine neueste Attraktion „Kraki Beach“ für Besucher frei. Ab sofort können die jüngsten Badegäste des Resorts die Anlage uneingeschränkt nutzen. Der Wasserspielplatz an der Westseite des beliebten Südseebeckens ist extra auf die Bedürfnisse der kleinsten Gäste von Säuglingsalter an zugeschnitten.

„Nach zwei turbulenten Jahren freuen wir uns, den Gästen endlich wieder neue Attraktionen bieten zu können“, sagt General Manager Chris Jung. „Wir haben uns dabei die Anregungen unserer Besucher zu Herzen genommen, die in den letzten Jahren vor allem eine Toddler Area vermisst haben“, so Jung weiter.

Der neue Bereich füllt damit eine Lücke, die 2019 zugunsten des Wasserspielplatzes „Jungle Splash“ entstanden war. Jungle Splash ersetzte damals den alten Kleinkindbereich, spricht aber hauptsächlich eine etwas ältere Zielgruppe an jungen Tropicanern an.

Kraki Beach wurde in knapp drei Monaten während des laufenden Betriebs errichtet. Die technische Umsetzung übernahm der niederländische Wasserspiele-Hersteller Watergames & More in Zusammenarbeit mit lokalen Firmen und der hauseigenen Technikabteilung des Tropical Islands.

Zahlreiche liebevolle Details schmücken die Attraktion. Im Zentrum befindet sich der namensgebende, etwa fünf Meter große Kraken, dessen Arme zwei Flachwasserpools umschließen. Um ihn herum sind ein altes Schiffswrack mit Doppelrutsche und ein Leuchtturm mit Leuchtfeuer angeordnet. Weitere Elemente sind altersgerechte Wasserspiele und -rutschen zum Austoben. Durch einen Wasserfall hindurch können die Kinder eine Unterwasserstation betreten, in der es sogar ein echtes Aquarium zu bestaunen gibt. Ein besonderes Highlight stellt das Zusammenspiel von Licht und Ton auf der gesamten Anlage dar. 

Der Boden besteht aus speziellem Gummigranulat, um maximalen Komfort für die Kleinsten zu garantieren. Die Aufsicht durch einen Elternteil wird trotz umfangreicher Absicherungen empfohlen. Dazu sind am Rande des Areals auch Sitzgelegenheiten für die Großen platziert.

Quelle:Tropical Islands – Pressestelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

14 + fünf =