Start Nachrichten Eisenhüttenstadt Vernissage – Zum 2. Blick 

Vernissage – Zum 2. Blick 

74
0
M.Steier Bonnie & Clyde 4 2021

Eisenhüttenstadt. Am 10. September 2022 wird eine Gemeinschaftsausstellung in der Galerie des Städtischen Museums eröffnet. 

Zwei DDR-Künstler und Vertreter des Surrealismus präsentieren ihre Werke unter dem Titel „Zum 2. Blick“ in den Räumen der städtischen Galerie – Matthias Steier aus Eisenhüttenstadt und Detlef Lieffertz aus Sachsen. Beide verbindet eine langjährige Freundschaft, die bereits während ihrer Studienzeit an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig begann. 

D.Lieffertz Das Martyrium des Heiligen Bartholomäus  2022 MT-Lw 130x90cm

 

2014 war Detlef Lieffertz mit einer Ausstellung „Vielschichtiges“ in Eisenhüttenstadt zu Gast. In dem Buch von Michael Hametner WERKUNSTWERK „16 Gespräche – Ein Portrait des Künstlers Detlef Lieffertz“ (erschienen 2021) wird der Künstler als Meister der Überraschung und Verfremdung bezeichnet. 

Der Künstler Matthias Steier war zuletzt 2020 unter dem Titel „Menschen und Tiere“ in der städtischen Galerie zu sehen. In diesem Jahr wird er zum achten Mal in seiner Wahlheimatstadt u. a. seine neusten Werke der Öffentlichkeit präsentieren. In einem Interview 2018 anlässlich seiner Ausstellung zum 60. Geburtstag sagte Mathias Steier, dass er gern in Eisenhüttenstadt lebt, weil man dort Ablenkung findet und man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann. 

Die Vernissage findet am 10. September 2022, um 11 Uhr im Städtischen Museum in der Löwenstraße 4 in 15890 Eisenhüttenstadt statt. Bis zum 05. November 2022 ist die Ausstellung Di-Fr 12-16 Uhr und den 1. und 3. Samstag im Monat von 13-17 Uhr zu sehen. 

Quelle: Stadt Eisenhüttenstadt 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

sieben + 16 =