Start Nachrichten Frankfurt/Oder WohnBau Frankfurt: Ein modernes und selbstbewusstes Gewand für eine alteingesessene Genossenschaft 

WohnBau Frankfurt: Ein modernes und selbstbewusstes Gewand für eine alteingesessene Genossenschaft 

88
0
© WohnBau Frankfurt: Vorstand und Betriebsrat der WohnBau Frankfurt präsentieren das neue Corporate Design der Genossenschaft v.l.n.r.: M. Berndt (Betriebsrat), O. Runge (Vorstand), M. Hoffmann (Betriebsrat), D. Oeltjen (Vorstand), A. Weber (Betriebsrat).

Die WohnBau Frankfurt zählt mit ihrem Bestand von knapp 6.500 Wohnungen zu den wichtigsten Wohnungsanbietern der Region. Jetzt bekam ihr unverkennbares Logo mit dem Haus als Bildmarke eine Verjüngungskur. An vielen Stellen ist es bereits zu sehen, zum Beispiel im Verwaltungsgebäude in der Sophienstraße 40, in der Mieterzeitschrift WohnGut und auch der WohnBau Frankfurt-Bus hat bereits ein neues Gewand erhalten.

Die Wohnungsbaugenossenschaft Frankfurt (Oder) eG kann auf eine 130jährige Geschichte zurückblicken. Nur wenige Jahre nach Inkrafttreten des Genossenschaftsgesetzes gründete sich am 17. Dezember 1892 der Beamten-Wohnungs-Verein zu Frankfurt an der Oder, aus der sich die heutige WohnBau Frankfurt entwickelt hat. 

Im Wandel der Zeiten passte sich die Genossenschaft immer wieder den sich verändernden Rahmenbedingungen an. So auch aktuell wieder. Die letzten 20 Jahre waren vom Wohnungs-Rückbau geprägt. Aus dieser Phase ist die WohnBau Frankfurt gestärkt hervorgegangen. Sie hat heute die Kraft für die schrittweise Sanierung und Aufwertung ihres Bestandes. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse der Mitglieder gelegt, die unter anderem immer mehr barrierearmes Wohnen bevorzugen. 

Parallel dazu sind seit anderthalb Jahren strukturelle, organisatorische und technische Veränderungen in der Umsetzung. Sie werden das Bestandsmanagement der WohnBau Frankfurt noch schlanker, schneller und damit – zum Nutzen der fast 7.500 Mitglieder – noch leistungsfähiger machen. Dabei spielen vor allem die Digitalisierung und die Herrichtung von Leerstandswohnungen eine vordergründige Rolle.

Das Team der WohnBau Frankfurt möchte diese wichtigen Veränderungen und ihren Stolz auf 130 Jahre Firmengeschichte nun auch nach Außen hin zeigen. Die renommierte Frankfurter Werbeagentur Giraffe wurde deshalb ins Boot geholt. Sie hat das alte Corporate Design an die neue WohnBau Frankfurt angepasst. Das Haus als Bildmarke und das WohnBau Frankfurt-typische Orange blieben. Hinzu kam ein zeitgemäßes, leuchtendes Blau. Der selbstbewusste Claim „Unsere Genossenschaft seit 1892“ spiegelt die Verbundenheit der Mitglieder mit „ihrer“ Genossenschaft und die große Bedeutung des Genossenschaftsgedankens bei allem, was angepackt wird, wider. 

Quelle: WohnBau Frankfurt (Oder)  

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × 5 =